Ein Wort zu den „Horror-Klassikern“

Wenn man auf den Start eines neuen Projekts hinweist, sollte man auch so fair sein und darauf hinweisen, wenn man es wieder beendet. Zum Jahresende stellen wir die „Horror-Klassiker“ ein, die Rechte fallen an die Autoren zurück. Wir bedanken uns bei den Autoren A. F. Morland und Earl Warren und auch bei Timo Kümmel, der die Cover für die eBooks gemacht hat. Und wenn auch die Reihe in dieser Form vom Markt verschwindet, die Romane selbst werden sicher über kurz oder lang von den Autoren selbst bei Amazon angeboten – wer also vorhatte, sie zu kaufen und bisher nicht zuschlug, der wird 2013 sicher die Gelegenheit bekommen, bei Amazon und anderen Anbietern zuzuschlagen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.