Erschienen: „Die letzten Movatoren“

Ikarus 22 NABand 22 der SF-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ ist ab sofort wieder als eBook erhältlich (bei Amazon und beam-eBooks); „Die letzten Monvatoren“ stammt von Sylke Brandt, das Titelbild von Marco Cavet.

 

Die Raumstation Vortex Outpost ist zum sicheren Hafen für Flüchtlinge und zum strategischen Knotenpunkt im Kampf gegen die Outsider geworden. Doch nun erhält sie Besuch, der gleichermaßen Begehrlichkeiten weckt, wie er die Sicherheit des Systems gefährdet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Putsch der Heiligen“

Ikarus 21 NABand 21 der SF-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ ist ab sofort wieder als eBook erhältlich (bei Amazon
und beam-eBooks); „Putsch der Heiligen“ stammt von Dirk van den Boom, das Titelbild von Thomas Knip.

 

Die Galaktische Kirche befindet sich in der Krise und eine dunkle Macht beginnt, ihre Klauen nach dieser mächtigen Institution auszustrecken – während Sentenza und seine Gefährten auf einer Welt verschollen sind, die ihrem eigenen Religionskrieg entgegen steuert. Für die Galaxis beginnt eine Schicksalsstunde.

Veröffentlicht unter Allgemein

Frank Böhmert gewinnt den Deutschen Science Fiction Preis 2016

57-CoverHeute wurden die Gewinner des Deutschen Science Fiction Preises 2016 bekanntgegeben. Vergeben wird der Preis in den Kategorien Bester Roman und Beste Kurzgeschichte, er ist mit 1000,00 EUR je Sparte dotiert. Übergeben wird der Preis am 13. August auf dem MediKonOne, dem JahresCon des Science Fiction Club Deutschland e.V., in Oldenburg. Zur Besten Kurzgeschichte gekürt wurde „Operation Gnadenakt“ von Frank Böhmert

Erschienen ist diese Kurzgeschichte in der von Klaus Bollhöfener herausgegebenen Zeitschrift „phantastisch!“, genauer: in der Ausgabe 57. In Printform ist diese unter anderem beim Verlag erhältlich, die PDF-Ausgabe gibt es bei beam eBook.

In der Kategorie Bester Roman waren „Meran“ von Dirk van den Boom sowie „Das Licht von Duino“ von Frank W. Haubold nominiert; „Meran“ landete auf Platz 2, „Das Licht von Duino“ auf Platz 5.

Veröffentlicht unter Allgemein

Tipp: „Zwischen Ehre und Pflicht“

Band 8 der Military-SF-Reihe „Der Ruul-Konflikt“ von Stefan Burban, „Zwischen Ehre und Plficht“, ist jetzt auch als Hörbuch aus dem Hause Audible erhältlich bei Amazon. Die rund elf Stunden werden erneut gesprochen von Michael Hansonis.

 

Das 2. Bataillon des 105. Rangerregiments ist eine auf Guerillataktiken trainierte Eliteeinheit im Kampf gegen die Ruul. Auf unzähligen Welten haben die Berufssoldaten unter dem Kommando von Major Ryan Flynn ihren Wert und ihren Mut unter Beweis gestellt.
Umso frustrierter sind die Rangers, als sie dazu abkommandiert werden, die Miliz auf der abgelegenen Maguire-Kolonie auszubilden. Trotz ihrer Abneigung und Verachtung für die schlecht ausgebildeten Soldaten des Hinterwäldlerplaneten kommen sie ihrer Verpflichtung – wenn auch widerwillig – nach, nicht ahnend, dass der Tod auf den Planeten zurollt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Sankt Salusa“

Ikarus 20Band 20 der SF-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ ist ab sofort wieder als eBook erhältlich (bei Amazon
und beam-eBooks); „Sankt Salusa“ stammt von Dirk van den Boom, das Titelbild von Marco Cavet.

 

Die Galaktische Kirche weiß mehr, als sie zugeben möchte, und so reisen Sally McLennane, Captain Sentenza und Thorpa auf die Hauptwelt der Kirche, um endlich die zwielichtigen Ereignisse der Vergangenheit aufzuklären. Doch sie erfahren mehr, als sie geahnt hätten, und dann bricht das Chaos über Sankt Salusa herein …

Veröffentlicht unter Allgemein

Cover-Preview: „Die schwarze Klaue“

Die schwarze KlaueVon Mark Freier stammt das Titelbild zu dem Fantasy-Roman „Die schwarze Klaue“, Band 1 der Trilogie „Die Eherne Garde“ von Peter Hohmann.

Start der Saga wird im Spätsommer sein, mehr Infos folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Cover-Preview: „Der Weg des Schmerzes“

Rettungskreuzer Ikarus 64 FrontIm Juli erscheint Band 64 der Science-Fiction-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“. Von Dirk van den Boom kommt „Der Weg des Schmerzes“, Teil 2 einer Trilogie, die mit „Der sanfte Weg“ im April begann und die wir im Oktober abschließen mit „Der Weg der Erlösung“. Die Cover zu allen drei Romanen kommen von Lothar Bauer, hier ist das Titelbild zu Band 64. Der Roman erscheint als Paperback und als eBook, ab Ende Mai wird er auch vorbestellbar sein.

Die Situation im System von Galador wird immer angespannter. Die Besatzung der Arche scheint hilfsbedürftig und kooperationsbereit, doch es mehren sich die Zeichen, dass nichts so eindeutig ist wie es scheint. Eine archäologische Entdeckung in einem fernen Sonnensystem und der Besuch an Bord der hartnäckigen Verfolger der Arche werfen ein neues Licht auf die Geschehnisse – und die Crew der Ikarus muss erkennen, dass ein Weg voller Schmerzen bevorsteht …

Veröffentlicht unter Allgemein