Cover-Preview: „Invasion auf Ursus“

Im Frühjahr erschien mit „Die Spitze des Speers“ Band 10 der Military-SF-Reihe „Der Ruul-Konflikt“. Bevor die Handlung in Band 11 fortgesetzt wird im kommenden Jahr, blenden wir zunächst zurück. Im Januar 2017 erscheint mit „Invasion auf Ursus“ der zweite sogenannte Prequel-Band, in dem Autor die Anfänge des Krieges zwischen den Ruul und den Menschen schildert („Tödliches Kreuzfeuer“ lautet der Titel des ersten Prequel-Bandes). Das Titelbild stammt von Allan J. Stark.

Invasion auf UrsusEnde des 21. Jahrhunderts hat die Menschheit ihre Streitigkeiten größtenteils beigelegt und sucht ihren Platz inmitten der Sterne. Das Terranische Konglomerat expandiert in alle Richtungen und gründet eine Vielzahl neuer Kolonien.
2097 kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall auf Ursus, der am weitesten entfernten Kolonie des von Menschen besiedelten Raumes. Das Erkundungsschiff einer bislang unbekannten Rasse trifft auf ein Patrouillenboot der Menschen. Die Reaktion des fremden Volkes erfolgt ebenso schnell wie tödlich. Doch damit nicht genug, löst diese Begegnung eine verheerende Invasion der landwirtschaftlich geprägten Ursus-Kolonie aus. Niemand weiß, wer die Fremden sind, woher sie kommen oder was ihre Absichten sind. Nur ihre Bezeichnung ist bekannt: die Ruul.
Während sich die zahlen- und waffenmäßig unterlegenen Kolonisten mit dem Mut der Verzweiflung gegen die drohende Niederlage stemmen, ahnt zu diesem Zeitpunkt noch niemand, dass dieser örtlich begrenzte Konflikt einen Flächenbrand auslöst, der die halbe Galaxis erfassen wird …

Veröffentlicht unter Allgemein

Bald gibt es „Rettungskreuzer Ikarus“ wieder auf die Ohren

Veröffentlicht unter Allgemein

Tipp: „Zwanzig Sekunden Ewigkeit“

Von Siegfried Langer erschien 2008 bei Atlantis der Alternativwelt-Roman „Alles bleibt anders“, dem seither viele weitere Titel folgten. Neu erschienen von ihm ist jetzt als eBook „Zwanzig Sekunden Ewigkeit“.

Alex erwacht.
Es ist bitterkalt.
Ein Kühlraum für Leichen, stellt sie entsetzt fest.
Verzweifelt hämmert sie an die Tür und schreit um Hilfe.
Aber niemand hört sie.
Was ist passiert? Sie kann sich an nichts erinnern.
Hat man sie für tot gehalten?
Oder entführt und hier eingesperrt?
Als sich die Tür schließlich öffnet, wird ihre Verwirrung noch größer, denn in diesem mysteriösen Haus ist nichts, wie es scheint.
Nach und nach tauchen rätselhafte Bruchstücke aus ihrer Vergangenheit auf und Alex versucht, die Puzzleteile an die richtigen Stellen zu legen.
Doch je vollständiger das Bild wird, desto mehr zweifelt sie an ihrem Verstand.
Und sie wünscht sich immer mehr, dass alles vergessen bliebe …

Veröffentlicht unter Allgemein

Cover-Preview: „Blutige Erkenntnis“

SCAREMAN-SAGA 6Von Emmanuel Henne kommt das Titelbild zu Band 6 der Science-Fiction-Serie „Die Scareman-Saga“, „Blutige Erkenntnis“ von Dirk van den Boom. Der Roman erscheint Ende November. Zum kommenden Monat bauen wir diesen (und die Bände 4 und 5) in unseren Shop zum Vorbestellen ein. Ab dann werden auch die Bände 4 bis 6 als eBook bei Amazon vorbestellbar sein.

Mehr Infos zum Roman folgen, er erscheint als Paperback und eBook.

„Die Scareman-Saga“ erzählt die Geschichte des tödlich erkrankten Infanterie-Sergeanten Jonathan Savcovic, der seinen Körper im Orbit um den Planeten Akkar im ewigen Tiefschlaf bettet, um immer dann aufzuwachen, wenn sich ein Eingreifen als erforderlich erweist. Doch Savcovic erwartet nicht, dass seine jahrhundertelange Wacht Herausforderungen bereithält, mit denen niemand hat rechnen können – und die irgendwann seinen Auftrag ganz grundsätzlich in Frage stellen könnten…

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Die Verschwörer“

Rettungskreuzer Ikarus 34 FrontBand 34 der SF-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ ist ab sofort wieder als eBook erhältlich (bei Amazon und beam-eBooks); „Die Verschwörer“ stammt von Irene Salzmann, das Titelbild von Ernst Wurdack.

 

Das Ziel, die Gefahr durch die Outsider unter Kontrolle zu bekommen, scheint greifbar nah. Vortex Outpost bereitet sich darauf vor, die ultimative Waffe einzusetzen – aber die Feinde des Raumcorps sind nicht untätig und es scheint, als hätten sie die innersten Kreise der Allianz infiltriert …

Veröffentlicht unter Allgemein

Ab September: „DUST“

DUST 1Wahrscheinlich wäre Simon Thomas McLaird an diesem Morgen nicht aufgestanden, hätte er gewußt, daß sich sein Leben radikal verändern wird. Das Motocross-Rennen mit seinem Freund Calvin Nash beginnt noch harmlos, doch keiner von den beiden soll je die Ziellinie überfahren. Unvermittelt werden sie Zeugen einer UFO-Landung und befinden sich bald darauf in einer galaktischen Auseinandersetzung von unvorstellbaren Ausmaßen …

 

Zuletzt war Martin Kays SF-Serie „DUST“, zu der auch der eine oder andere Gastautor seinen Beitrag leistete, DUST 2als eBook aus dem Hause story2go erhältlich. Da story2go nicht mehr am Markt aktiv ist, nimmt Atlantis die Serie ins Programm.

Band 1, „Die vierte Dynastie“ enthält drei Kapitel der Serie. Das eBook ist bei Amazon vorbestellbar, es erscheint am 15. September. Etwas später erscheint auch eine gedruckte Ausgabe; da die Serie zum Teil bereits einmal innerhalb der Allgemeinen Reihe bei Atlantis erschienen ist, sind die kommenden Bände wie bei „Die Gallagher-Chroniken“ und „Die Scareman-Saga“ nicht im Abo der Allgemeinen Reihe enthalten. Das Paperback kann hier vorbestellt werden.

DUST 3Wir werden nächsten Monat auch ein Abo im Shop anbieten für die Paperback-Ausgabe. Bis dahin wird entschieden sein, in welchem Abstand die einzelnen Bände erscheinen. Im Moment gehen wir davon aus, dass alle 2 Monate ein Band erscheint. In der gedruckten 4. Ausgabe werden dann Kapitel enthalten sein, die es bislang „nur“ als eBook gab. Und wie der Autor kürzlich in seinem Blog verriet, hat er noch Ideen für mindestens zwei weitere Bände.

Die (ersten) vier Titelbilder liegen vor. Sie kommen von Dirk Berger.

DUST 4

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Neu im Oktober: „Im Zeichen der Templer“

Im Zeichen der Templer webcoverIm Oktober erscheint der Fantasy-Roman „Im Zeichen der Templer“ von Stefan Burban, das Titelbild stammt von Mark Freier. Hardcover und Paperback sind ab sofort beim Verlag vorbestellbar, das Paperback wird in Kürze auch über den Buchhandel vorbestellbar sein. Das eBook kann man jetzt bereits bei Amazon vorbestellen.

 

1187 nach Christus.

Im Heiligen Land tobt ein erbitterter Kampf zwischen Salah ad-Din, bei seinen Feinden unter dem Namen Saladin bekannt, und den Kreuzfahrerstaaten unter der Führung von Guy de Lusignan, dem König von Jerusalem.
Nachdem Saladin das christliche Heer in der Schlacht bei Hattin vernichtend schlägt, ist der Weg frei, der Fall Jerusalems nur noch eine Frage der Zeit.
Der junge Tempelritter Christian d’Orléans wird tödlich verwundet auf dem Schlachtfeld zurückgelassen. Doch dort erfährt er größere Schrecken, als der Krieg ihm je hätte zeigen können. Eine dunkle Kreatur fällt über ihn her und macht ihn zu einem Wesen der Nacht – einem Vampir.
Schon bald darauf verdichten sich die Hinweise, dass hinter Saladins Invasion der Kreuzfahrerstaaten wesentlich mehr steckt als nur der Wunsch, Jerusalem zu erobern.
Hin und her gerissen zwischen dem mit seiner neuen Existenz verbundenen Blutdurst und dem Eid, den er seinen Brüdern vom Templerorden gab, macht sich Christian auf, die Verschwörung hinter dem blutigen Krieg im Heiligen Land zu ergründen, wohl wissend, dass er in eine verlorene Schlacht zieht …

Veröffentlicht unter Allgemein