Vorbestellbar: „Das Ereignis am Horizont“

Im März erscheint „Das Ereignis am Horizont“ von E. C. Tubb, Band 26 der Science-Fiction-Serie „Earl Dumarest“, als deutsche Erstveröffentlichung. Übersetzt wurde der Roman von Dirk van den Boom, das Titelbild stammt von Timo Kümmel. Hardcover und Paperback sind ab sofort beim Verlag vorbestellbar, im Buchhandel wird das Paperback ab März vorbestellbar sein. Das eBook ist bei Amazon vorbestellbar, dies wird am 15. März erhältlich sein; die Printausgaben werden anschließend ausgeliefert.

Die Terridae glauben, die verlorene Erde sei Himmel und Utopie vereint. In ihrem künstlichen Planeten bewegen sie sich langsam auf der Suche nach Terra durch die Galaxis. Und in ihren Augen soll die Wiederentdeckung der Erde das »Ereignis« sein.
Dumarest, auf der Flucht vor den Cyclan, gab ihnen große Hoffnung – und reizte den Widerstand jener, die eigene Interessen verfolgen und nicht mehr an die alte Geschichte glauben. Doch auch er ist auf der Suche nach Terra – und nimmt jeden Hinweis auf, den er bekommen kann.
Als sich ein Schiff der Cyclan nähert, um Dumarest endgültig festzusetzen, wird klar: Sowohl sein Konflikt mit den Wesen ohne Gefühle wie auch seine endlos erscheinende Suche treten in eine neue Phase.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Phainomenon“

Der Roman „Phainomenon“ von H. D. Klein ist ab sofort lieferbar als Hardcover und Paperback. Das eBook ist bei Amazon erhältlich und auf vielen weiteren Plattformen.
Das Titelbild schuf Timo Kümmel.

Gibt es UFOs? Für die Besatzung des Space Shuttles INTREPID ist die Antwort klar, als man ein solches im Erdorbit sichtet. Etwas, das sich niemand aus der Crew sich je hätte vorstellen können.
Commander James DeHaney erhält den Auftrag, einen Erstkontakt herzustellen. Eine Aufgabe, die die Frauen und Männer des Shuttles auf eine Mission schickt, die sie weit in die Vergangenheit der Erde führt, 10 000 Jahre vor ihrer Zeit. In eine Zeit, in der in Ägypten die Pyramiden erbaut werden. Und in eine Zeit, in der eine furchtbare Klimakatastrophe droht.
Verzweifelt nimmt die Crew der INTREPID den Kampf gegen die drohende Gefahr auf und geht auch der Frage nach, wieso viel früher als von allen Wissenschaftlern gedacht der Pyramidenbau stattfinden konnte. Aber über allem steht die Frage: Wie können sie wieder in ihre eigene Zeit, ins 21. Jahrhundert, zurückkehren?

Veröffentlicht unter Allgemein

Titelbild-Vorschau: „Schlachtfeld Erde“

Von Dirk Berger kommt das Titelbild zu „Schlachtfeld Erde“, Band 5 der Science-Fiction-Serie „DUST“ von Martin Kay. Das Erscheinen bereiten wir für den Sommer vor.

Seit über einem Jahr herrscht Frieden in der Galaxis.
Das Scardeenische Reich gehört der Vergangenheit an. Der Wissenschaftsrat wurde aufgelöst. Der Großmeister ins Exil verbannt. Die Freie Republik ist der neue Staatenbund der Kolonien des alten Reiches.
Während es Simon McLaird zur Erde zurückgezogen hat, zerstreuen sich auch die anderen alten Gefährten in alle Winde. Sean Harris verbringt seinen vermeintlichen Lebensabend mit seiner Frau Natasha auf einer unwirtlichen Wüstenwelt. Sherilyn Stone und Ken Dra ziehen sich aus der Organisation von Shadow Command zurück, um eine Familie zu gründen.
Ausgerechnet zu der Zeit erhebt sich ein neuer Feind, der lange Zeit im Verborgenen agierte. Erneut werden Simon McLaird und seine Freunde zu den Waffen gerufen, als eine Flotte unbekannter Herkunft die Erde bedroht und sie in ein Schlachtfeld zu verwandeln droht.

Veröffentlicht unter Allgemein

Vorbestellbar: „Divine“

Divine ist ein Weltstar. Sängerin, Schauspielerin, Buchautorin. Grammy- und Oscar-Preisträgerin, für den Friedensnobelpreis nominiert. Ein Vorbild für viele Menschen, für die sie mit ihrem ehrlichen Charakter und ihrem reinen, fast schon puritanischen Auftreten ein Sinnbild für die Zukunft darstellt. Ihre Karriere ist ohne Makel und frei von Skandalen.
Vernon van Trekh ist ein erfolgreicher Werbefotograf, der sich auf digitale Bildbearbeitung spezialisiert hat und das Auge meisterhaft zu täuschen vermag.
Als sich ihre Wege kreuzen, bahnt sich eine schicksalhafte Wende an, die die gottgleiche Divine vor den Augen der Öffentlichkeit und ihrer sie verehrenden Fans zu Fall bringen und alles auf ewig verändern könnte.

Der neue Roman von H. D. Klein, bei dem es sich weder um einen SF-Roman noch um einen „phantastischen“ Roman handelt, erscheint im März. Das Hardcover ist ab sofort beim Verlag vorbestellbar, ebenso das Paperback (welches auch über den Buchhandel vorbestellbar ist). Das eBook erscheint am 28. Februar und kann jetzt bereits bei Amazon vorbestellt werden.

Das Titelbild kommt von Timo Kümmel.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Sternenfinsternis“

Der Science-Fiction-Roman „Sternenfinsternis“ von David Seinsche ist ab sofort als Hardcover und Paperback lieferbar. Das eBook ist bereits bei Amazon erhältlich, weitere Plattformen folgen in Kürze. Das Titelbild stammt von Mark Freier.

Die Menschheit hat den Sprung zu den Sternen geschafft. Trotz vieler Widrigkeiten hat sie ihren Platz in der Galaxis behauptet und neue Völker entdeckt. Doch jeder Frieden ist brüchig, und als eine fremde Rasse in den bekannten Weltraum eindringt, sieht sich die Menschheit einem Feind gegenüber, der nur ein Ziel kennt: Die vollkommene Auslöschung allen Lebens! Mittendrin steht die Crew der TAS Bengalore in ihrem verzweifelten Versuch, den Untergang abzuwenden. Doch welchen Preis sind die tapferen Männer und Frauen bereit, zu bezahlen?

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Kopfgeld“

„Kopfgeld“, Band 70 der Science-Fiction-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“, ist erschienen. Den Roman schrieb Holger M. Pohl, das Titelbild stammt von Lothar Bauer. Die Printausgabe ist beim Verlag erhältlich, in Kürze auch im Handel. Das eBook gibt’s bei Amazon und auf weiteren Plattformen.

Roderick Sentenza und Arthur Trooid sind auf der Flucht vor den Clanhändlern, die den Captain des Rettungskreuzers des Mordes bezichtigen.
Während der Rest der Crew der Ikarus derweil von Bord des Schiffes aus versucht, mit diplomatischem Geschick das Leben ihrer Mannschaftskollegen zu retten, versteht Dorian Darkwood, dass es noch etwas geben muss, was vor allem seinen Augen bislang verborgen blieb.
Und als das Wissen zurückkehrt, beginnt er die Hintergründe der Geschehnisse zu begreifen …

Veröffentlicht unter Allgemein

Titelbild-Vorschau: „Der Gegenschlag“

Von Mark Freier kommt wie zu den Bänden 1 und 2 auch das Titelbild zu „Der Gegenschlag“, Band 3 der Reihe „V-Fall Erde “ von Tom Zola. Der Roman erscheint im Frühjahr.

Die Heerscharen der außerirdischen Macht überrollen die menschlichen Streitkräfte. Stabsunteroffizier Dennis Bernau findet sich im Chaos der schrecklichen Bodenkämpfe wieder, die Truppen der NATO müssen beständig vor dem vorpreschenden Gegner zurückweichen.
Der Krieg scheint verloren, da meldet sich der Kommandeur der GSG9, Uwe Wegele, mit einem kühnen Plan zu Wort: Er will nicht länger zusehen, wie die Aliens die Erde erobern, und so bereitet er zusammen mit der Führung der Bundeswehr den Gegenschlag vor.

Band 1 der Reihe heißt „Blinde Wut“, dieser ist weiterhin als Paperback und Hardcover lieferbar, außerdem gibt es das eBook bei Amazon und auf weiteren Plattformen.

Krisen und Konflikte prägen das Weltgeschehen. Die EU droht zu zerfallen, der Nahe Osten zerfleischt sich, die NATO und das von Russland angeführte »Krimbündnis« belauern einander. Eine weltweit koordinierte Serie von Anschlägen erschüttert in dieser Situation die Staatengemeinschaft. Deutschland, das türkisch-iranische Grenzgebiet, Niger und die Mongolei werden zeitgleich angegriffen.
Reflexartig wechseln die Entscheider dieser Erde in den Angriffsmodus, kündigen Maßnahmen an, fordern Vergeltung. Sündenböcke sind schnell gefunden. Die wichtigsten Militärbündnisse bringen sich in Stellung. Die Menschheit wankt dem Abgrund entgegen, blinde Wut bestimmt ihr Handeln.
Dennis Bernau, Stabsunteroffizier der Bundeswehr, wird mit einem gigantischen Truppenaufgebot der NATO in den Nahen Osten verlegt. Ihm dämmert bald, dass sein Land, dass der gesamte Westen vorschnell gehandelt hat. Es scheint, als habe eine unbekannte Macht ihre Finger im Spiel – eine Macht, die nicht von dieser Welt ist.

v-fall_erde-2Band 2 heißt „Der Angriff“. Der Roman ist in gedruckter Form als Hardcover und Paperback weiterhin erhältlich, ebenso das eBook bei Amazon und auch auf weiteren Plattformen.

Blindwütig bringen sich die irdischen Militärbündnisse gegeneinander in Stellung, der Gefahr nicht bewusst, die der Menschheit insgesamt droht. Als die unbekannte Macht erstmals offen in Erscheinung tritt und sie ihr Zerstörungswerk beginnt, stehen die Menschen an der Schwelle zum Krieg untereinander.
Stabsunteroffizier Bernau gerät im Nahen Osten in den Sog der Ereignisse. Die NATO und die Türkei überwerfen sich, Russland bereitet einen Atomschlag gegen den Westen vor. Die Fremden platzen in dieses Chaos hinein und greifen an. Im Nebel des Krieges aber sehen die Menschen doch nur die alten Feindbilder und sind blind für die offensichtliche Bedrohung.

Veröffentlicht unter Allgemein