Titelbild-Vorschau: „Aufstand der Sklaven“

Hier ist das Titelbild zu „Aufstand der Sklaven“, Band 2 der Reihe „Blutläufer“ von Stefan Burban. Das Cover kommt von Arndt Drechsler. Das eBook ist bereits bei Amazon vorbestellbar, ab sofort sind das Hardcover und das Paperback beim Verlag vorbestellbar. Letzteres wird in Kürze auch im Buchhandel vorbestellbar sein. Das eBook ist ab Ende Februar erhältlich, die Printausgaben kommen im März. Weiterhin natürlich lieferbar ist Band 1 der Reihe, „Grausame Ente“.

Gareth Finch und seine vom Joch des Loyalitätsimplantats befreiten Kameraden, befinden sich in offener Revolte zum Rod`Or-Imperium. Doch zahlen- und waffenmäßig weit unterlegen, müssen sie immer wieder schmerzhafte Niederlagen und herbe Verluste hinnehmen. Die Ashrak sind ihnen ständig dicht auf den Fersen und der Honuh-ton-Agent Cha`acko hat geschworen, die Rebellen zu vernichten.
In ihrer Not, ergreifen die Widerstandskämpfer verzweifelte Maßnahmen. Gareth schickt seinen Lieutenant Michael Anderson – den düsteren Michael – zurück zur Erde, um unter der Bevölkerung eine Untergrundarmee aufzubauen. Das Solsystem ist immer noch besetztes Territorium und allen Mitgliedern des Einsatzteams ist klar, dass es vielleicht eine Reise ohne Wiederkehr sein wird. Aber Michael hat es auf dieser Mission nicht nur mit verfeindeten Straßenbanden und Ashrak zu tun, sondern wird auch mit den Dämonen der eigenen Vergangenheit konfrontiert …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „Aufstand der Sklaven“

„Die letzte Schlacht“: Hardcover vorbestellbar

Für eine bestimmte Zeit hatten wir die Hardcover-Bände 1 bis 3 der Fantasy-Reihe „Athanor“ von David Falk vor Erscheinen zum Subkritionspreis angeboten. Das machen wir jetzt auch wieder bei Band 4, der im März erscheint. Es ist ab sofort hier beim Verlag bis auf Weiteres zum Preis von 20,00 EUR vorbestellbar. Der reguläre Preis wird bei 24,90 EUR liegen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Die letzte Schlacht“: Hardcover vorbestellbar

Neues zu „Tranthal“

Wir hatten im Vorjahr Band 3 der Reihe „Tranthal“ von Stefan Boucher angekündigt mit einem Titelbild von Dirk Berger, das Hardcover ist auch bereits beim Verlag ebenso vorbestellbar wie das Paperback.  Der Roman schließt an die Geschehnisse in „Blut und Erz“ und „Blut und Stahl“ an.

Es wird insofern eine Änderung geben, als dass Band 3 ein neues Titelbild von Dirk Berger bekommen hat und das bereits gezeigte Titelbild bei Band 4 genutzt wird, der den Titel „Blut und Staub“ tragen wird. Auch in diesem Fall sind das Hardcover und das Paperback jetzt beim Verlag vorbestellbar.

1) Blut und Erz (lieferbar)
2) Blut und Stahl (lieferbar)
3) Blut und Rost (In Vorbereitung)
4) Blut und Staub (Neu im Sommer)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neues zu „Tranthal“

„Dämonenstadt“: Weitere Rezension

Im Vorjahr ist in der Zeritschrift „Geek!“ eine Rezension von Hermann Urbanek erschienen zu dem Roman „Dämonenstadt“ von Frank W. Haubold.

Der Roman ist zum einen weiterhin als eBook bei Amazon und auf vielen anderen eBook-Plattformen lieferbar, zum anderen als Hardcover beim Verlag und als Paperback beim Verlag und im Buchhandel. Das Titelbild schuf Timo Kümmel.

Ein seltsamer Traum, eine sprechende Elster und eine Mappe mit Zeichnungen, die plötzlich auf seinem Schreibtisch auftaucht, verändern innerhalb von Stunden das Leben des Schriftstellers Markus Blau. Alle Zeichen weisen auf seine Heimatstadt Raunburg, ebenso wie ein Anruf von seinem Ex-Kumpel Mike, der wenig später ermordet aufgefunden wird. Vor Ort begegnet Markus nicht nur dem pensionierten Kriminalisten Hombach, der ihn bei seinen Nachforschungen unterstützt, sondern auch einer geheimnisvollen Frau, die ihn in wilden Nächten an die Stätten seiner Jugend führt. Unterdessen geschehen weitere Morde und bald wird klar, dass sie mit einem Verbrechen aus den 80er Jahren zusammenhängen, für das jemand unbarmherzig Rache nimmt …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Dämonenstadt“: Weitere Rezension

„phantastisch!“: Bonus im Netz

Nicht immer schaffen es alle Beiträge in die „phantastisch!“, manchmal reicht der Platz einfach nicht. Unter dem Oberbegriff „Exklusiv im Internet“ finden sich diese dann auf der Seite zum Magazin, hier. Dort aufgelistet sind aber auch die im Magazin abgedruckten Interviews, sortiert nach den Ausgaben. Nicht in die Ausgabe 81  geschafft haben es zwei Buchbesprechungen, sie sind hier direkt abrufbar.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „phantastisch!“: Bonus im Netz

Titelbild-Vorschau: „Die Schlacht im roten Nebel“

Von Giusy Lo Coco kommt das Titelbild zu „Die Schlacht im roten Nebel“, das ist Band 9 der Military-SF-Reihe „Das gefallene Imperium“ von Stefan Burban. Der Roman erscheint im Sommer lals Hardcover, Paperback und eBook. Mehr Infos folgen demnächst.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „Die Schlacht im roten Nebel“

Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 81

Die 81. Ausgabe der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist erschienen und beim Verlag lieferbar. Sie wurde an die Abonnenten und Vorbesteller verschickt. Am Bahnhof im Zeitschriftenhandel wird sie in Kürze zu finden sein, die PDF-Ausgabe folgt Ende des Monats. Das Titelbild stammt diesmal von Timo Kümmel .

Der Inhalt des diesmal erneut 88seitigen Magazins sieht wie folgt aus:

Interviews:
Christian Endres: M. G. WHEATON: „Künstliche Intelligenzen enthüllen die Neigungen ihrer Schöpfer.“
Andrea Sczuka: JEREMY GARDNER & CHRISTIAN STELLA: „Die Geschichten kommen langsam zu mir und beginnen mit Bildern und Themen, die mich interessieren“
Christian Endres: CHARLES VESS: „Der Druck, einen modernen Klassiker zu illustrieren, ist immer zu spüren.“
Jannis Radeleff: SANDRA THOMS: „Manchmal bin ich Optimistin.“

Bücher, Autoren & mehr:
MATTHIAS HOFMANN: Streifzüge durch die Welt der literarischen Science Fiction Folge 9 – ABC Zhang
HORST ILLMER: Wünsch dir was!
MARKUS MÄURER: Wegsehen, boykottieren, kritisieren?
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
THORSTEN HANISCH: Tarot-Kunde und Fantasykunst-Huldigung
ACHIM SCHNURRER: Die schreibende Mehrheit – Bettina und Gisela von Arnim
CHRISTIAN ENDRES: Quantenträume – Neue SF aus China
FRANK BÖHMERT: Der rote Stern im All

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Tim Lebbon „Eden“
Thomas Finn „Bermuda“
Douglas Preston/Lincoln Child „Old Bones – Tote lügen nie“
Christopher Paolini „INFINITUM – Die Ewigkeit der Sterne“
Philipp Winkler „Carnival“
Stephen King „Blutige Nachrichten“
Michael Siefener „Der Teufelspakt“
Torben Kuhlmann (Text & Bilder) „Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit“
Hans Jürgen Kugler & René Moreau (Hrsg.) „PANDEMIE. Geschichten zur Zeitenwende“
Reinhard Prahl/Björn Sülter/Thorsten Walch „Die STAR TREK-Chronik 1: STAR TREK: ENTERPRISE“
Heribert Kurth „Unter den Sternen von Tha. Die Niederschriften zum Fonpo-Rätsel“
Zaia Alexander „Erdbebenwetter“
Ed Brubaker, Sean Phillips „Pulp“

Comic & Film:
JAN NIKLAS MEIER: KinoSaurier – Zwischen Fantasie und Forschung
STEFAN PANNOR: American Angst
FARBFILM FERGUSON: Sexmonster aus dem All
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 41

Story:
JULIE CONSTANTIN: Homo altus maris
RAINER SCHORM: Alice im Quantenland

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 81

Tipp: „Operation Himmelswolf“

Hörspiele und Hörbücher finden bei Atlantis nicht statt. Allerdings erscheint der eine oder andere Titel bisweilen woanders als Hörspiel oder Hörbuch. Bei Audible ist jetzt das Hörbuch „Operation Himmelswolf““ von Stefan Burban erschienen, es ist unter anderem bei Amazon erhältlich. Es handelt sich um Band 15 der Reihe „Der Ruul-Konflikt“. Autor der Vorlage ist Stefan Burban. Bei dem Roman handelt es sich um Band 15 der Reihe „Der Ruul-Konflikt“, es ist der Auftaktband zur Trilogie „Die Til-Nara-Front“. Diese ist angesiedelt zwischen Band 9 und 10 der Hauptserie. Das Hörbuch wurde eingesprochen von Michael Hansonis und hat eine Lauflänge von rund zehn Stunden.

Ende 2153 endet der Kampf um Serena mit der Vertreibung der ruulanischen Streitkräfte aus dem System. Die Verbände der Koalition erklären offiziell die ruulanische Anwesenheit im Serenasystem für neutralisiert und ganz Serena für befreit. Damit endet eine der blutigsten, verlustreichsten Schlachten des Ruul-Krieges.
Die Befreiung Serenas ist ein Erfolg, der jedoch ohne die Hilfe der Til-Nara nicht möglich gewesen wäre. Um ihrer Verpflichtungen aus dem Beistandspakt nachzukommen, entsendet das terranische Militär im Gegenzug eine Expeditionsstreitmacht in die Hegemonie der Insektoiden, um an dieser weit entfernten Front deren militärische Aktionen gegen die Ruul zu unterstützen.

Der Roman ist weiterhin als Paperback beim Verlag erhältlich und im Buchhandel, das Hardcover gibt es bei uns. Das eBook ist bei Amazon und in vielen anderen Shops erhältlich. Alle bislang erschienenen insgesamt 15 Bände der Hauptserie und auch die beiden Prequel-Bände sind weiterhin lieferbar als eBook, Hardcover und Paperback. Das Cover kommt von Allan J. Stark.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tipp: „Operation Himmelswolf“

Erschienen: „Flammen über Persien“

„Flammen über Persien“ ist erschienen, Band 13 der Reihe „Kaiserkrieger“ von Dirk van den Boom. Das Hardcover gibt es beim Verlag, das Paperback ist beim Verlag und im Buchhandel erhältlich. Das eBook findet sich bei Amazon und in vielen anderen eBook-Shops. Das Titelbild schuf Timo Kümmel.

Die Welt steht vor einem globalen Konflikt – und der letzte Schritt scheint kurz bevorzustehen.
Ein Überläufer aus dem von Zeitreisenden kontrollierten Baekye bringt Kunde eines drohenden Angriffes, der endgültig alle großen Imperien in den Mahlstrom eines Weltkrieges zu zerren droht. Während man sich fieberhaft mit neuen Waffentechnologien befasst, scheint die Idee eines Friedens in weite Ferne zu rücken. Doch auch das monolithisch erscheinende Baekye zeigt erste Risse: eine Widerstandsbewegung beginnt, sich im Zentrum der Macht einzunisten.
Globale Ereignisse laufen aus verschiedenen Richtungen zusammen: ein römischer Zenturio in Persien ist plötzlich mehr als nur ein Beobachter, ein römischer Botschafter in China erleidet ein schweres Schicksal, zwei Reisende jagen durch Raum und Zeit und ein Mann des Widerstands wird mehr manipuliert, als er sich anfangs bewusst ist.
Sie alle sind Figuren auf einem Spielfeld, dessen Regeln zumindest am Anfang niemand zu begreifen in der Lage ist.
Nur eines scheint unaufhaltsam zu sein: es wird Flammen über Persien geben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Flammen über Persien“

„Die Eherne Garde“: Der Countdown läuft

Ab dem Frühjahr liegen die Rechte der Trilogie „Die Eherne Garde“ beim Autor, Peter Hohmann. Er wird die Romane als eBook und auch in Printform dann selbst anbieten. Wir werden die Paperbacks und Hardcover bis auf Weiteres noch anbieten (weil wir noch eine Restmenge auf Lager haben), diese aber nicht mehr nachdrucken. Die eBooks sind noch bis Ende Januar bei Amazon und auf vielen anderen Plattformen erhältlich.

„Die schwarze Klaue“ lautet der Titel von Band 1 der Fantasy-Trilogie „Die Eherne Garde“ von Peter Hohmann, der noch für kurze Zeit als Paperback bei uns und im Handel und als  Hardcover bei uns erhältlich ist, das.eBook gibt es bei Amazon und in weiteren Shops. Das Titelbild stammt von Mark Freier, der auch für die Folgebände verantwortlich zeichnete.

Dämonen breiten sich aus in den Landen der Menschen, einer Seuche gleich, die alles verschlingt. Avi, die Hüterin, gesegnet mit der Gabe, diese aufzuspüren, wird unversehens von der Jägerin zur Gejagten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Lormak, den Gezeichneten, der Mensch und Dämon in sich vereint. Zusammen mit ihren Gefährten machen sie sich auf, der Bedrohung Einhalt zu gebieten. Doch nicht nur von außen droht Gefahr, denn je länger Lormak in Avis Nähe weilt, desto stärker regt sich der Dämon in ihm …

Band 2 der Reihe trägt den Titel „Die Fährte des Einhorns“, das Hardcover gibt es beim Verlag und das Paperback beim Verlag und im Buchhandel. Das eBook findet sich bei Amazon und auf weiteren Plattformen.

Gejagt von Dämonen, ziehen die Gefährten immer weiter gen Süden und treffen auf Xurodas, einen Gezeichneten wie Lormak. Diese neue Konstellation stellt die Gruppe auf die Zerreißprobe, denn die Dämonen holen auf und alle Versuche, den Feind aufzuhalten, schlagen fehl. Aus reiner Verzweiflung fällt somit der Entschluss, alle Hoffnungen in die Vision der Priesterin Lantyria zu setzen, eine Vision, die neue Gefahren heraufbeschwört.

Der Fantasy-Roman „Die Ebenen der Ewigkeit“ ist der abschließende Teil der Trilogie „Die Eherne Garde“. Das Hardcover gibt es bei uns und das Paperback im Buchhandel und bei uns. Das eBook findet sich bei Amazon und auf weiteren Plattformen.

Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimative Konfrontation steht bevor, deren Ausgang nicht allein über das Wohl oder Wehe eines ganzen Kontinents entscheiden wird, sondern sogar die Grundfesten der Götterwelt zum Einsturz bringen könnte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Die Eherne Garde“: Der Countdown läuft