„COZMIC“: Aus dem Inhalt

„COZMIC“ bietet sowohl inhaltlich wie auch optisch ein wahres Feuerwerk an Ideen & Stilrichtungen der Neunten Kunst und präsentiert dabei brandneue Comicgeschichten der talentiertesten deutschsprachigen Künstlerinnen und Künstler – geheimnisvoll, skurril, phantastisch!

Mit „Rückkehr eines Astronauten“ stellt Michael Vogt in „COZMIC“ 1 den Opener dieser ersten Ausgabe: eine exklusive Geschichte aus dem Mark-Brandis-Universum nach einer Kurzgeschichte von Nikolai von Michalewsky.

In weiteren interessanten und spannenden Geschichten entführt Jan Hoffmann zum „Planet der verlorenen Seelen“. Bela Sobottke schickt seine Heldin Sam in den Kampf gegen die letzten unbelehrbaren „Nibelungen“ auf den Mond.
Maximilian Meier erzählt in „Project God“ von einer unbewohnbaren Erde: Die Menschheit lebt schon lange im All, wo eine „Koreamerikanische Konsumgesellschaft“ den Kapitalismus 2.0 zelebriert. Thorsten Wieser entsendet die Besatzung des „Raumschiffs EXODUS“ zum Brennpunkt Hambacher Forst. Ihre Mission Impossible: Rettet den Hambi! In Meike Schultchens „Kosmische Labyrinthe“ verlieren sich zwei Astronauten in den Tiefen des Alls, wo sie eine einzigartige Odyssee durch die Abgründe ihrer eigenen Psyche durchleben: grandioser Einstieg in eine faszinierende Geschichte …

Darüber hinaus gibt es aber noch mehr in „COZMIC“ zu entdecken: Comic-Kenner Uwe Anton analysiert in seinem Essay „Léos Welten“ das Schaffen des Luiz Eduardo de Oliveira, eher bekannt unter seinem Künstlernamen Léo, und offenbart dabei interessante Hintergründe und Interna zum Schaffen des Bestseller-Garanten.

Weitere spannende Storys kommen von Frauke Berger („Grün“, Splitter), Frank Freund („Perry“, Die Eierköpfe), Albert Hulm sowie Ingo „Krimalkin“ Lohse. Und Comic-Urgestein Jürgen „Geier“ Speh glänzt mir einer wahrlich ›inceptionalen‹ Comic-Geschichte.

Herausgegeben von René Moreau und Michael Vogt erscheint Band 1 Ende September, dieser kann hier vorbestellt werden. Band 2 erscheint 2020 und kann hier vorbestellt werden. Außerdem besteht hier die Möglichkeit, ein Abo abzuschließen.

Bis zum Erscheinen stellen wir hier auch Beispielseiten oder einzelne Panels online ; heute ist es eine Seite von Bela Sobottke.

 

Veröffentlicht unter Allgemein

„phantastisch!“ Ausgabe 74 digital erhältlich

Alle 3 Monate erscheint die Zeitschrift „phantastisch!“, herausgegeben wird sie von Klaus Bollhöfener. Erst gedruckt für die Direktbezieher und Abonnenten, dann gibt es sie im Zeitschriftenhandel am Bahnhof. Abschließend findet sich online die digitale Version als PDF-Ausgabe und zwar unter anderem bei eBook.de, Weltbild und Hugendubel.de.

Interviews, Artikel, Rezensionen und vieles mehr bietet die „phantastisch!“. Die Ausgabe 74 erschien in der gedruckten Form im April, sie bietet unter anderem Artikel über das Werk des Zeichners Rudolf Sieber-Lonati, ein kommentiertes Porträt über das Werk des Autors Dirk van den Boom, einen Nachruf auf Stan Lee sowie Interviews mit der Schriftstellerin Leigh Bardugo und den Autoren Christopher Ruocchio und Erik Simon, viele Rezensionen, News und die Kurzgeschichte „Kielwasser“ von Valentin D. Iwanow.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Emperor“

„Emperor“ ist erschienen, die englischsprachige Ausgabe des sechsten Bandes der „Kaiserkrieger“-Reihe von Dirk van den Boom. Das eBook gibt es unter anderem bei Amazon, aber auch bei anderen Anbietern. Die gedruckte Ausgabe erhält man weltweit als Paperback über Amazon.

Das Titelbild ist identisch mit dem der deutschen Ausgabe und von Timo Kümmel.

Veröffentlicht unter Allgemein

Tipp: 5x Michael Siefener

Im Atlantis Verlag sind derzeit zwei Romane von Michael Siefener im Programm.

„Der Ballsaal auf der dunklen Seite des Mondes“ ist als Hardcover und Paperback lieferbar, das eBook gibt’s derzeit bei Amazon.

„Der schwarze Atem Gottes“ ist als eBook bei Amazon und in anderen Shops zu finden. Weiterhin lieferbar sind die Printausgaben als Hardcover und als Paperback.

In Vorbereitung als Hardcover, Paperback und eBook ist „Der Teufelspakt“.

Fünf Romane von Michael Siefener, die als Taschenbuch bei KBV erschienen sind, sind seit kurzer Zeit als eBook wieder erhältlich – und zwar von der Edition Eyfalia, einem Label von KBV unter anderem bei Amazon:

„Somniferus“
„Hexennacht“
„Das Schattenbuch“
„Hinter der Maske“
„Janus“

Veröffentlicht unter Allgemein

„phantastisch!“ Ausgabe 75 digital erhältlich

Alle 3 Monate erscheint die Zeitschrift „phantastisch!“, herausgegeben wird sie von Klaus Bollhöfener. Erst gedruckt für die Direktbezieher und Abonnenten, dann gibt es sie im Zeitschriftenhandel am Bahnhof. Abschließend findet sich online die digitale Version als PDF-Ausgabe  und zwar unter anderem bei eBook.de, Weltbild und Hugendubel.de.

Interviews, Artikel, Rezensionen und vieles mehr bietet die „phantastisch!“. Die Ausgabe 75 bietet unter anderem Artikel über den Neustart der Fantasy-Comicserie „Thorgal“, die Zeitschrift „Der Orchideengarten“, einen Nachruf auf Gene Wolfe sowie Interviews mit den Autoren T. S. Orgel, Jasper Fforde und Karl Olsberg, viele Rezensionen, News und die Kurzgeschichte „Im Dienst der Legenden“ von Christian Endres.

Veröffentlicht unter Allgemein

Ein Update zu Earl Dumarest

Kurz nach dem Versand des August-eMail-Newsletters erreichten uns auf unterschiedlichen Wegen drei Anfragen bezüglich der Reihe um Earl Dumarest von E. C. Tubb. Die Antwort, den Stand den Dinge, kann man dann auch mal in einem Blogbeitrag bringen. Die Übersetzung zum nächsten Band ist im Verlag eingetroffen. Das Manuskript liegt bereits dem Lektor vor. Wenn dieser fertig ist, wird der Zeichner das Titelbild anfertigen – einen Veröffentlichungstermin werden wir aber nicht nennen, da halten wir es ähnlich wie bei dem rund einem Dutzend weiterer Romane, die in der Allgemeinen Reihe eingeplant sind.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Herrschaft der Marsianer“

„Herrschaft der Marsianer“, Band 3 der Science-Fiction-Reihe „Weltenkrieg“ von Tom Zola, ist erschienen. Das Hardcover gibt es wie gewohnt beim Verlag, das Paperback beim Verlag und im Buchhandel und das eBook bei Amazon sowie in vielen weiteren eBook-Shops. Das Titelbild stammt von Mark Freier.

Die großangelegte Invasion der Marsianer hat begonnen. Während die Menschheit von einer mysteriösen Epidemie dezimiert wird, versuchen Lieutenant Rick Marten und die Reste der irdischen Streitkräfte verzweifelt, die Angriffe der Außerirdischen abzuwehren. Doch sie stehen auf verlorenem Posten, schier unaufhaltsam setzen die Marsianer ihren Eroberungsfeldzug fort. Da setzt sich wie aus dem Nichts der Marsianer-Fachkundige William Stroker mit Marten in Verbindung. Er stellt einen kühnen Plan vor, um die Invasoren aufzuhalten, doch wird die Zeit dafür noch reichen?

Bereits erschienen und weiterhin als Hardcover, Paperback und eBook erhältlich sind die Bände 1 und 2:
1: „Die Rückkehr“
2: „Stunde X“

Veröffentlicht unter Allgemein