Erschienen: „Der Terraformer 2“ (eBook)

Zum Jahreswechsel 2014/2015 erschien der Science-Fiction-Roman „Der Terraformer“ von Matthias Falke. Die Hardcover-Ausgabe und das Paperback sind ebenso weiterhin lieferbar wie das eBook aktuell bei Amazon und beam-eBooks. Das Titelbild zeichnete von Timo Kümmel.
terraformer

Der Terraformer Anders McCoy lebt in einer Station auf einem menschenleeren Planeten, um dessen Umwandlung in eine bewohnbare Welt zu betreiben. Er glaubt, allein auf dem Planeten zu sein, der in den Sternenkarten als leblos und unbesiedelt gekennzeichnet ist.
Eines Tages taucht jedoch ein Mann auf, der sich wortkarg vorstellt und angibt, er sei hier abgesetzt worden. Er bietet McCoy seine Dienste an und erlangt sein Vertrauen.
Mit der Zeit kommt seine unfassbare Geschichte heraus.
Doch während McCoy noch überlegt, ob er den Erzählungen des Fremden glauben soll, werden sie beide von dessen düsterer Vergangenheit eingeholt. Mit dem Frieden und der Einsamkeit ist es endgültig vorbei.
Und es beginnt ein atemberaubendes Abenteuer, das sich der Terraformer in seinen kühnsten Träumen nie hätte vorstellen können …

 

„Der Terraformer 2“ vor, die Fortsetzung, die natürlich auch von Matthias Falke stammt, ist als eBook ab sofort bei Amazon und beam-eBooks erhältlich. Die Hardcover-Ausgabe und das Paperback erscheinen im Mai. Das Titelbild stammt auch diesmal von Timo Kümmel.
Matthias Falke - DER TERRAFORMER 2

Ragna und Roderick genießen mit ihren Kindern den Frieden auf Hroisengart. Olaf wurde verbannt und büßt seine Strafe auf dem fernen, unwirtlich Minenplaneten Hryfir ab. Der alte Orluffson hält schützend die Hand über die junge Erzweltenfamilie. Aber als der Patron stirbt, meldet Olaf seine Ansprüche an.

Auf dem terraformten Planeten erntet Anders McCoy die Früchte seiner Arbeit. Die Welt ist begrünt. Riesige Tierherden ziehen über die Prärien. Das Abenteuer auf den Erzwelten scheint nur eine romantische Episode gewesen zu sein. Doch dann landet eine Fähre mit dem Wappen einer alten Dynastie und seine Verstrickung in die undurchschaubaren Händel der traditionsbewussten und stolzen Kultur holt ihn wieder ein.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Präludium“

Rettungskreuzer Ikarus 18Band 18 der SF-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ ist ab sofort wieder als eBook erhältlich (bei Amazon
und beam-eBooks); „Präludium“ stammt von Martin Kay, das Titelbild von Marco Cavet.

 

Bisher hatte das Team der Ikarus mehr Glück als Verstand, wenn es dem Kronprinzen Joran und seinen mysteriösen Verbündeten entgegen trat. Doch das Glück scheint nun aufgebraucht, denn Sentenza und DiMersi geraten bei einer Geheimdienstaktion mitten in die Vorbereitungen für den großen Schlag, das Präludium zur Machtübernahme einer ahnungslosen Galaxis …

Veröffentlicht unter Allgemein

Cover-Preview: „Gallaghers Schlacht“

Gallagher 02„Die Gallagher-Chroniken“, die Space-Opera-Romane von Achim Hiltrop um Clou Gallagher, legen wir ab Mai/Juni neu auf, jeden Monat erscheint ein Roman als Paperback und als eBook. Die Printausgabe von Band 2, „Gallaghers Schlacht“, ist bereits seit geraumer Zeit im Atlantis-Shop vorbestellbar, außerdem im Buchhandel. Die Serie kann ab sofort auch in der gedruckten Form abonniert werden,  und zwar an dieser Stelle. Die Romane erscheinen nicht innerhalb der Allgemeinen Reihe; wir bitten also um eine gesonderte Bestellung. Das eBook zu Band 2 ist seit heute auch bei Amazon bereits vorbestellbar. Nach den acht bereits erschienenen Romanen erscheint dann ein neuer Roman. Die Titelbilder kommen von Timo Kümmel.

Das friedliche Sonnensystem Oea wird von einer Bande Raumpiraten terrorisiert. Immer wieder werden Frachter mit wertvoller Ladung entführt. In ihrer Not bitten die Oeaner den legendären Söldner Quint und dessen verwegene Truppe von Raumpiloten um Hilfe. Auch Clou Gallagher und sein intelligentes Raumschiff Trigger haben sich Quints kleiner Flotte angeschlossen. Zusammen nehmen sie den Kampf gegen die Piraten auf. Die Raumstation seiner Gegner zu infiltrieren ist dabei nur der erste waghalsige Schritt in einem neuen fantastischen Abenteuer …

Veröffentlicht unter Allgemein

„phantastisch!“: Bonus im Netz

Nicht immer schaffen es alle Beiträge in die „phantastisch!“, manchmal reicht der Platz einfach nicht. Unter dem Oberbegriff „Exklusiv im Internet“ finden sich diese dann auf der Seite zum Magazin, hier. Dort aufgelistet sind aber auch die im Magazin abgedruckten Interviews, sortiert nach den Ausgaben. Nicht in die Ausgaben 57, 60 und 61 geschafft haben es unter anderem Rezensionen; diese kann man aber natürlich jederzeit (kostenlos) als PDF-Dateien abrufen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: Die digitale Ausgabe der neuen „phantastisch!“

p62Die Ausgabe 62 der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist in gedruckter Form Mitte des Monats erschienen. Die digitale Ausgabe ist ab sofort bei beam-eBooks erhältlich. Das Titelbild stammt von Arndt Drechsler; dem einen oder anderen kommt es vielleicht bekannt vor – es ist das Cover von Band 1 der Science-Fiction-Serie „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Ansarek“ und „Das Anande-Komplott“

Ikarus 16 2014Seit dem vorigen Freitag ist Band 16 der SF-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ wieder als eBook erhältlich (bei Amazon und beam-eBooks);  „Ansarek“ stammt von Irene Salzmann, das Titelbild von Klaus G. Schimanksi.

 

Verschollen im Nexoversum treffen Jason und Shilla auf Ansarek, eine kleine Rebellengruppe, die einen aussichtslosen Kampf auszufechten scheint. Doch auch Shilla muss kämpfen, denn die Faszination ihrer Herkunft schlägt sie immer mehr in ihren Bann …

 

Rettungskreuzer Ikarus 17 FrontSeit heute erhältlich ist das eBook von Band 17 der Serie, „Das Anande-Komplott“, und zwar bei Amazon und beam-eBooks„Das Anande-Komplott“ wurde von Sylke Brandt verfasst, von ihr stammt auch das Titelbild.

 

Einmal holt die Vergangenheit jeden ein, und das betrifft vor allem jemanden, der ohnehin mit sich hadert und nur erahnen konnte, woher er kam und wer er vorher war. Im Falle des Bordarztes der Ikarus kann sich diese Vergangenheit zur Katastrophe für ihn und die gesamte Mannschaft entwickeln …

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 62

p62Die Ausgabe 62 der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist gestern an die Abonnenten und Einzelbesteller verschickt worden. Die digitale Ausgabe folgt noch diesen Monat, und ab spätestens Ende April wird die neue Ausgabe auch im Bahnhofsbuchhandel zu finden sein. Das Titelbild stammt von Arndt Drechsler; dem einen oder anderen kommt es vielleicht bekannt vor – es ist das Cover von Band 1 der Science-Fiction-Serie „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek.

Und hier ist der Inhalt der kommenden Ausgabe:

Interviews:
Dirk Berger: GREGORY BENFORD: „Die Meisten von uns sehen nie die Möglichkeiten, die vor uns liegen.“
Christian Endres: ELIA BONETTI: „Zombie-Fans, wie ich einer bin, wollen ihre Zombies verstörend und furchterregend“
Carsten Kuhr: DANIEL SUAREZ: „Ängstliche Gesellschaften haben keine Visionen und scheuen jegliches Risiko.“

Bücher, Autoren & mehr:
SONJA STÖHR: phantastisch! im Dialog – „Lang lebe Utopia!?“
ARMIN MÖHLE: Vergessene Welten
ACHIM SCHNURRER: Die ersten Pop-Ikonen
ACHIM SCHNURRER: Holger Much – Unikum und Multitalent
OLAF BRILL: Mr. Jones lebt hier nicht mehr
JAN NIKLAS MEIER: Ein Lied von dunklen Zeiten?
BERND JOOSS: Die „Southern Reach“-Trilogie – das wahre „Lost“
CHRISTIAN ENDRES: Messerscharfer Cyberpunk aus Südafrika
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für junge Leser
HORST ILLMER: Hallelujah Anyway

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Douglas Preston/Lincoln Child „Labyrinth – Elixier des Todes“
Uwe Hermann „Das Amt für versäumte Angelegenheiten«
Monica Byrne „Die Brücke“
Sergej Lukianenko „Die Wächter – Licht und Dunkelheit“
Dan Wells „Nur über deine Leiche“
Oliver Henkel „Wechselwelten“
Andreas Brandhorst „Das Schiff“
Peggy Große, G. Ulrich Großmann, Johannes Pommeranz (Hrsg.) „Monster. Fantastische Bilderwelten zwischen Grauen und Komik“
Stephen King „Basar der bösen Träume“
Tad Williams „Das Beste von Tad Williams“

Comic & Film:
STEFFEN BOISELLE: Cartoon
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: „Ein seltsamer Tag“ – Teil 22
SONJA STÖHR: Vorstellung & Verlosung – Der Gratis Comic Tag 2016

Story:
JEFF VANDERMEER: „Fragmente aus den Notizen eines toten Mykologen“

Veröffentlicht unter Allgemein