Vorbestellbar: „Imperator“

Seit Hunderten von Standardjahren herrscht Frieden im Reich von Jemed, dem „Ewigen“, der die Planeten der ehemaligen Föderation unter seiner Herrschaft geeint hat und schon zu Lebzeiten zur Legende geworden ist.
Doch jenseits der Grenzen des Reiches schreitet die Evolution der Maschinenintelligenzen voran und bedroht nicht nur die Menschen und ihre Unterstützer, sondern ruft auch eine Macht auf den Plan, die imstande ist, ganze Universen auszulöschen.
Doch von alldem ahnt man auf dem beschaulichen Bücherplaneten Libaria Rock nichts, wo der junge Railan Cortez in Geborgenheit aufwächst, bis er in einen Strudel von Ereignissen gerissen wird, die ihm schon bald seine Bestimmung offenbaren.

„Imperator“ heißt der neue Science-Fiction-Roman von Frank W. Haubold. Das Hardcover ist ab sofort bei uns vorbestellbar, im Buchhandel auch bald. Das eBook ist ebenfalls in Vorbereitung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorbestellbar: „Imperator“

Vorbestellbar: „Das Haus am Ende der Träume“

Nach „Der schwarze Atem Gottes“, „Der Ballsaal auf der dunklen Seite des Mondes“, „Der Teufelspakt“ und „Die magische Bibliothek“ erscheint bei uns von Michael Siefener die Sammlung „Das Haus am Ende der Träume“ als Hardcover und eBook. Ersteres ist ab sofort bei uns vorbestellbar, ab Anfang Dezember auch im Buchhandel. Das Titelbild stammt von Timo Kümmel, außerdem finden sich 26 Innenillustration von Timo Kümmel in dem Buch.

Der Titel enthält folgende Geschichten:

Die Angst und der Autor
Im Schatten
Der Besuch
Die Kälte jenseits der Träume
Die Rückkehr
Die Versuchung
Das schwärzeste Buch
Das Haus am Ende der Träume
Die Angst und die Stadt
Willkommen
Hotel Kehrwieder
Liber Nominum Mortuorum
Wiedersehen mit Kingsport
Das neue Leben
Das Erbe
Der Anruf
Eine Bibliotheksphantasie
Hinter dem roten Fenster
Die Messe für das besondere Buch
Die Traumsuche nach dem unbekannten R’lyeh
Kult
MUTTER
Die Fabrik
Die Magie des Enchiridion Leonis Papae

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorbestellbar: „Das Haus am Ende der Träume“

Erschienen: „SWORD“ Band 9

„Weiße Engel“, Band 9 der Serie „SWORD“ von Martin Kay, ist ab sofort als eBook erhältlich bei Amazon, bei uns und in vielen anderen Shops.

Willkommen bei SWORD, den Strategic Worldwide Operations for Reconnaissance and Defense.
Gegründet von der Präsidentin der Vereinigten Staaten, finanziert durch anonyme, private Geldgeber und verdeckt operierend, sollte SWORD ursprünglich den unkontrollierten Einsatz privater paramilitärischer Söldnergruppen durch die nationalen Nachrichtendienste eindämmen.
Der Aufgabenbereich änderte sich, nachdem verschollen geglaubte fundamentalistische Organisationen wie Gaia’s Dawn, deren neuer Ableger New Dawn und die ominöse Gruppe Acheron aus der Versenkung hervortraten. SWORDs Prioritätsziel liegt nun darin High-Tech von Übermorgen entweder zu sichern oder zu zerstören, damit sie nicht in die falschen Hände gerät.

Über den Crazy Mountains in Montana braut sich ein Sturm zusammen. Der Berg, der die Brücke zum Mond beherbergt, wird von einer Flotte von drei 2HDS von Gaia’s Dawn angegriffen, doch Chamberlains Leute sind vorbereitet und verteidigen die Einrichtung mit einem Regiment Aeternas. Als ein gewaltiges, bisher unbekanntes Hovercraft über Montana erscheint, scheint G-Dawn die Schlacht für sich zu entscheiden.
Derweil ist das SWORD-Team zu einem zweiten Inselversteck von James Narwick unterwegs, in der Hoffnung dort weitere, gehortete Technologien zu erbeuten, die ihnen im Kampf gegen G-Dawn und Acheron helfen können.
In Banyan, der Stadt der Träume, erfährt Sara Strickland die Wahrheit über Gaia’s Dawn – all die Jahrzehnte lang hat James Narwick selbst nach seinem Tod die ganze Welt an der Nase herumgeführt.

Die Reihen um Eileen Hannigan und Jed Vigilante sowie die Serie „SWORD“ spielen im selben Kosmos, in der selben Welt. Der Autor achtet jedoch darauf, dass man als Leser nicht alles lesen muss, um verstehen zu können worum es geht. Die Lese-Reihenfolge wäre aber, wenn man die Romane alle chronologisch lesen wollen würde:

HANNIGAN:
Kalte Spuren
Geheimcode Misty Hazard
Die Generäle
Hannigan

VIGILANTE:
Das Vigilante-Prinzip
Der Vigilante-Effekt
Das Vigilante-Gesetz
Das Vigilante-Komplott

SWORD:
1: Stets geheim
2: Tödliche Ziele
3: Die Rekruten
4: Cycles Krieg
5: Operation Outpost
6: Welt am Abgrund
7: Aus der Asche

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „SWORD“ Band 9

Der Atlantis-Shop funktioniert wieder

In der Vorwoche hatte unser Shop-Anbieter Probleme mit dem Hoster, auch unser Shop war kurzzeitig nicht erreichbar. In der Folge hakte es dann bei der einen oder anderen Funktion auch im Atlantis-Shop, die von uns festgestellten Probleme sollten jetzt aber alle beseitigt sein und Bestellungen wie gewohnt aufgegeben werden können. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Atlantis-Shop funktioniert wieder

Erhältlich: „Ragnars Welt“ (Hardcover)

Der Science-Fiction-Roman „Ragnars Welt“ von Mika Siegle ist ab sofort als Hardcover bei uns und im Buchhandel erhältlich, das eBook gibt es bereits seit Kurzem bei Amazonbei uns und in vielen anderen Shops. Das Titelbild schuf Dirk Berger.

Auf einem Planeten außerhalb des Unionsraums hat sich eine Katastrophe ereignet. Ragnar scheint der einzige Überlebende seines Planeten zu sein, doch die Tragödie muss aufgeklärt werden und so macht er sich auf den Weg zur nächsten Raumstation. Sein Notruf reißt Raumstation Void7.36 aus der täglichen Routine.
Raumpilotin Max –  mitten in der Ausbildung und nicht gerade mit dem Vertrauen ihres vorgesetzten Captains ausgestattet – muss sich den Folgen der Katastrophe stellen. Was im Rahmen der folgenden Aufklärungsmission geschieht, stellt besonders Max weit draußen im All vor eine Bewährungsprobe, die nicht nur ihr Leben erschüttern wird. Doch liegt in jeder Bewährungsprobe auch eine große Chance …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erhältlich: „Ragnars Welt“ (Hardcover)

Backlist-Tipp: „Divine“

Divine2

Auch wir weisen auf unserer Startseite vorwiegend auf Neues aus unserem Verlag hin, in erster Linie auf neue Bücher. Ältere Bücher rutschen naturgemäß dadurch aus dem Blickfeld, sind oft aber trotzdem natürlich immer noch lieferbar – meist viele Jahre lang. Wir möchten daher ab sofort sporadisch auf solche Backlist-Titel hinweisen an dieser Stelle.

Der Roman „Divine“ von H. D. Klein erschien 2018 bei uns und spielt abseits des Phantastischen. Er ist lieferbar als Paperback, das eBook ist bei Amazon, bei uns und auf weiteren Plattformen erhältlich. Das Hardcover ist restlos vergriffen. Das Titelbild kommt von Timo Kümmel.

Divine ist ein Weltstar. Sängerin, Schauspielerin, Buchautorin. Grammy- und Oscar-Preisträgerin, für den Friedensnobelpreis nominiert. Ein Vorbild für viele Menschen, für die sie mit ihrem ehrlichen Charakter und ihrem reinen, fast schon puritanischen Auftreten ein Sinnbild für die Zukunft darstellt. Ihre Karriere ist ohne Makel und frei von Skandalen.
Vernon van Trekh ist ein erfolgreicher Werbefotograf, der sich auf digitale Bildbearbeitung spezialisiert hat und das Auge meisterhaft zu täuschen vermag.
Als sich ihre Wege kreuzen, bahnt sich eine schicksalhafte Wende an, die die gottgleiche Divine vor den Augen der Öffentlichkeit und ihrer sie verehrenden Fans zu Fall bringen und alles auf ewig verändern könnte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Backlist-Tipp: „Divine“

Erschienen: „SWORD“ Sammelband 1

Die drei ersten Romane der Serie „SWORD“ liegen jetzt in einem Sammelband als Hardcover vor. Dieses ist bei uns erhältlich und im Buchhandel. Diesen Sammelband gibt es auch als eBook, es ist bei Amazon lieferbar, direkt bei uns und in vielen anderen Shops. Die Einzelromane von „SWORD“ erscheinen als eBook derzeit zweimonatlich. Band 9 erscheint in der kommenden Woche. Die Titelbilder zur Serie kommen von Anna Spies.

Willkommen bei SWORD, den Strategic Worldwide Operations for Reconnaissance and Defense.
Gegründet von der Präsidentin der Vereinigten Staaten, finanziert durch anonyme, private Geldgeber und verdeckt operierend, sollte SWORD ursprünglich den unkontrollierten Einsatz privater paramilitärischer Söldnergruppen durch die nationalen Nachrichtendienste eindämmen.
Der Aufgabenbereich änderte sich nachdem verschollen geglaubte fundamentalistische Organisationen wie Gaia’s Dawn, deren neuer Ableger New Dawn und die ominöse Gruppe Acheron aus der Versenkung hervortraten. SWORDs Prioritätsziel liegt nun darin High-Tech von Übermorgen entweder zu sichern oder zu zerstören, damit sie nicht in die falschen Hände gerät.

In seiner ersten Mission wird das SWORD-Team um Dan „Cycle“ Keller nach Alaska entsandt, um einen rätselhaften Flugzeugabsturz zu untersuchen. Offenbar waren die Passagiere der entführten Air-Force-Maschine frühere Mitglieder von Gaia’s Dawn und in ihren Händen befand sich ein nanotechnologischer Schatz: Ein rätselhafter Koffer, der mehr ist, als nur ein Packstück und vor dem die Welt sich fürchten muss.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „SWORD“ Sammelband 1

17. November: Lesung mit Axel Kruse in Essen

Am 17. November findet in Essen in der Buchhandlung Insel der Bücher eine Lesung mit Axel Kruse statt.

Wer mehr über das Schaffen des Science-Fiction-Autors erfahren möchte, kann dies ausführlich auf seiner Website tun, sie findet sich hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 17. November: Lesung mit Axel Kruse in Essen

Erhältlich: „Exodus“ (Paperback & Hardcover)

„Exodus“, Band 3 der Military-SF-Reihe „Blutläufer“ von Stefan Burban, ist ab sofort als Hardcover bei uns und als Paperback bei uns und auch im Buchhandel erhältlich. Das eBook gibt es bereits seit geraumer Zeit bei Amazon, bei uns und in vielen anderen Shops. Das Cover kommt von Arndt Drechsler-Zakrzewski.

Der Autor hat auf seiner Website viele Hintergrundinformationen zu den in „Blutläufer“ auftretenden Völkern und verwendeten Schiffen zusammengetragen. Sie finden sich hier.

Der Krieg verläuft schlecht für die Rebellen. Nach der für beide Seiten verheerenden Schlacht um die Erde, verstärkt das Imperium seine Offensive gegen die Freiheitskämpfer. Zahlen- und waffenmäßig weit unterlegen, muss Gareth Finch der Wahrheit ins Auge blicken: Der Aufstand droht zu scheitern. Infolge dessen trifft er eine schwierige Entscheidung. Die Rebellen sammeln all ihre Kräfte und nehmen Kurs auf den Raum jenseits des Imperiums. Ihre Hoffnung besteht darin, einen Planeten abseits des feindlichen Einflussgebiets zu finden, den sie besiedeln können. Cha`acko ist ihnen jedoch dicht auf den Fersen. Als die Rebellen endlich eine abgelegene Welt zwischen den Fronten finden, scheint ihr Plan tatsächlich aufzugehen. Doch die Syall und Sekari entdecken deren Anwesenheit und entsenden starke Verbände, um die Eindringlinge zu vertreiben. Als wäre das noch nicht schlimm genug, erscheinen auch noch die Ashrak auf der Bildfläche. Eingekesselt zwischen drei mächtigen Armeen, sehen die Rebellen der unausweichlichen Vernichtung entgegen …

Weiterhin lieferbar sind Band 1 („Grausame Ernte“ und Band 2 („Aufstand der Sklaven“) der Reihe, als Hardcover (bei uns), als Paperback (bei uns und im Buchhandel) und als eBook (bei uns, bei Amazon und in vielen weiteren Shops).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erhältlich: „Exodus“ (Paperback & Hardcover)

„phantastisch!“ Ausgabe 88: Digital erhältlich & Blick in die Ausgabe

Die 88. Ausgabe der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist als Printausgabe bereits seit dem Vormonat lieferbar. Das Titelbild stammt diesmal von Jan Hoffmann. Der Inhalt des diesmal 84seitigen Magazins findet sich hier.

Die PDF-Ausgabe ist ab sofort auch erhältlich, in vielen Shops wie Amazon oder aber auch direkt bei uns.

Mit einem Klick auf das Titelbild kann man die ersten Seiten durchblättern, um einen Eindruck von der „phantastisch!“ zu bekommen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „phantastisch!“ Ausgabe 88: Digital erhältlich & Blick in die Ausgabe