Titelbild-Vorschau: „SWORD“ Band 4

Von Anna Spies kommt das Titelbild zu „Cycles Krieg“, Band 4 der neuen Serie „SWORD“ von Martin Kay. Er erscheint als eBook Ende November und kann bei Amazon bereits vorbestellt werden.

Willkommen bei SWORD, den Strategic Worldwide Operations for Reconnaissance and Defense.
Gegründet von der Präsidentin der Vereinigten Staaten, finanziert durch anonyme, private Geldgeber und verdeckt operierend, sollte SWORD ursprünglich den unkontrollierten Einsatz privater paramilitärischer Söldnergruppen durch die nationalen Nachrichtendienste eindämmen.
Der Aufgabenbereich änderte sich, nachdem verschollen geglaubte fundamentalistische Organisationen wie Gaia’s Dawn, deren neuer Ableger New Dawn und die ominöse Gruppe Acheron aus der Versenkung hervortraten. SWORDs Prioritätsziel liegt nun darin High-Tech von Übermorgen entweder zu sichern oder zu zerstören, damit sie nicht in die falschen Hände gerät.

Während das SWORD-Team in Kanada Routineaufgaben nachgeht, zieht Dan „Cycle“ Keller in Deutschland sein eigenes Ding durch und ermittelt ohne Kenntnis seiner Kameraden in Sachen MoosTech weiter. Seine Spur führt ihn quer durch Europa, bis er in der Nähe der tschechischen Grenze auf einen von Acheron desertierten IT-Spezialisten trifft, der wertvolle Daten MoosTechs gesichert hat, die möglicherweise den geheimen Standort der Raketenstartbasis für das Satellitennetzwerk Acherons beinhalten.
Während Cycle in ein Wespennest sticht, erfährt Acheron Actual Commander Sara Strickland die Wahrheit über Oliviero Rizzos Verschwinden und erhält ein unmoralisches Angebot, die Seiten zu wechseln.
Derweil ist Diane „Guide“ Collier bemüht, eine Allianz mit Gaia’s Dawn anzustreben.
Keiner der drei ahnt, welche Steine sie mit ihren Aktionen ins Rollen bringen …

Hinweis: Die Romane der Serie „SWORD“ erscheinen zunächst nur als eBook, die Option auf eine spätere Printausgabe behält sich der Verlag vor.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „SWORD“ Band 4

Tipp: Christian Endres im Gespräch bei comicdealer.de

Christian Endres stand vor wenigen Tagen Gerd Eibach von der Würzburger Romanboutique in einem Podcast Rede und Antwort, es findet sich auf der Seite von Hermkes Romanboutique hier.

Von Christian Endres erschien bei uns vor Kurzem „Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur“. Das Hardcover enthält einen bedruckten Vorsatz und Nachsatz und Innenillustrationen von Timo Kümmel, der auch das Titelbild schuf (ein Rundum-Cover). Der Roman ist bei uns in gedruckter Form erhältlich, ebenso im Buchhandel. Das eBook ist bei Amazon und in vielen anderen Shops erhältlich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tipp: Christian Endres im Gespräch bei comicdealer.de

Vorbestellbar: „Blut und Rost“

tranthal3

„Blut und Rost“, Band 3 der Reihe „Tranthal“ von Stefan Boucher, ist als eBook bei Amazon vorbestellbar, es ist dort und in vielen anderen eBook-Shops ab dem 15. November erhältlich. Das Hardcover wird beim Verlag erhältlich sein und das Paperback beim Verlag und im Buchhandel. Vorbestellungen sind möglich. Das Titelbild schuf Dirk Berger. Den abschließenden vierten Teil der Reihe bereiten wir für Anfang 2022 vor.

Die Lebenslügen der menschlichen Kolonie auf Tranthal lassen sich nicht mehr ignorieren. Gouverneur Adam verhält sich zunehmend irrational, während Elitegeneral Vas Kandiris Schritt für Schritt seine Kompetenzen ausweitet. Kaum ist der unschuldig verhaftete Kriegsheld Thom Domjuk aus der Haft freigekommen, muss er untertauchen. Erneut soll er mit allen Mitteln für Terror und wirtschaftliche Misere verantwortlich gemacht werden. Noch wartet die Armee neutral ab, während durch Sicherheitsstaffel und Miliz längst Jagd auf Andersdenkende gemacht wird und die Gefängnisse sich füllen – auch mit Unschuldigen und sogar ihren Kindern. Brit Darburg, Zögling des Gouverneurs und seine Propagandabeauftragte, gerät selbst in ein System von Verrat und Mobbing und ausgerechnet ihr Freund Len, nun Brigadegeneral der Politischen Polizei, muss gegen sie ermitteln. Kurz vor einer erneuten Eskalation des Konflikts mit den Dar’y soll General Quaila, der vor Ort im Auftrag der Kolonie für Ruhe sorgt, abgesetzt werden. Als er sich weigert, bricht Kandiris mit einer Kampfeinheit auf, um ihn mit Gewalt abzulösen. Ein Bürgerkrieg würde die Kolonie endgültig zerstören.

Weiterhin lieferbar sind:
1: „Blut und Erz“
2: „Blut und Stahl“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorbestellbar: „Blut und Rost“

Tipp: „Aus den Schatten“

Hörspiele und Hörbücher finden bei Atlantis nicht statt. Allerdings erscheint der eine oder andere Titel bisweilen woanders als Hörspiel oder Hörbuch. Beim Label Wunderkind Audiobooks ist das Hörbuch „Aus den Schatten“ erschienen, es ist unter anderem bei Amazon erhältlich. Autor der Vorlage ist Stefan Burban, es handelt sich um den Band 4 der Reihe „SKULL“. Das Hörbuch wurde eingesprochen von Matthias Lühn und hat eine Lauflänge von rund 13 Stunden.

Das Hardcover ist weiterhin beim Verlag erhältlich, das Paperback beim Verlag und im Buchhandel. Bei Amazon und in vielen anderen Shops ist das eBook erhältlich. Das Titelbild schuf Mark Freier.

Auf der Suche nach dringend benötigten neuen Verbündeten, wenden sich die Skulls und die Überreste der condorianischen Streitkräfte an ein Bündnis ehemaliger Rebellen und jetziger Piraten, Wegelagerer und Schmuggler. Denn wenn man vom Gesetz gejagt wird, sind Kriminelle die Einzigen, die möglicherweise noch in der Lage sind zu helfen. Doch die sind alles andere als begeistert von der Aussicht, aufseiten des Königreichs in den ungleichen Kampf einzugreifen.
Die Condorianer kehren in ihre Heimat zurück, um diese vom Konsortium mit Waffengewalt zurückzufordern. Und noch während die erbitterten Kämpfe toben, offenbart sich das ganze Ausmaß der Pläne, die der Zirkel und sein militärischer Arm verfolgen. Aber ist das auch die ganze Wahrheit?
Chaos bricht aus und plötzlich ist keine Welt des Vereinigten Kolonialen Königreichs mehr sicher. Dexter Blackburn und seine Gefährten sind bereit, bis zum Äußersten zu gehen, um ihren langjährigen Feind aufzuhalten. Aber die Waagschale neigt sich gefährlich zu dessen Gunsten. Der Untergang des Königreichs scheint besiegelt …

Weiterhin lieferbar sind:
1) „Zu neuer Würde“
2) „Im Fadenkreuz“
3) „Die Würfel fallen“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tipp: „Aus den Schatten“

„phantastisch!“: Bonus im Netz

Nicht immer schaffen es alle Beiträge in die „phantastisch!“, manchmal reicht der Platz einfach nicht. Unter dem Oberbegriff „Exklusiv im Internet“ finden sich diese dann auf der Seite zum Magazin, hier. Dort aufgelistet sind aber auch die im Magazin abgedruckten Interviews, sortiert nach den Ausgaben. 

Nicht in die Ausgabe 82 geschafft haben es zwei Buchbesprechungen, sie sind hier direkt abrufbar.

Nicht in die Ausgabe 83 geschafft hat es eine Buchbesprechung, sie ist hier direkt abrufbar.

Nicht in die Ausgabe 84 geschafft haben es vier Buchbesprechungen, sie sind hier direkt abrufbar.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „phantastisch!“: Bonus im Netz

Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 84

Die 84. Ausgabe der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist lieferbar. Das Titelbild stammt diesmal von Dirk Berger. Der Inhalt des diesmal 88seitigen Magazins sieht wie folgt aus:

Interviews:
Christian Endres: MAX BERRY: „Wir haben bereits die Götter geschaffen, die wir nicht kontrollieren können.“
Christian Endres: FRANK BÖHMERT: „Was ich nicht flüssig laut vorlesen kann, habe ich noch nicht gut übersetzt.“
Christian Endres: CLAUDIA TRAIDL-HOFFMANN & KATJA TRIPPEL: „Wir haben es mit einem Systemversagen zu tun.“

Bücher, Autoren & mehr:
ALEXANDER NYM: Rote Pille, blaue Pille?
MADELEINE PULJIC: Wer liest das eigentlich?
HERMANN RITTER: Robert Brenner zum 90.
GERDA TIDENHUB & MAIKEL EDEN FLINT: Phantastische Psyche – Science Fiction, Psychologie und Glauben
DOMINIK IRTENKAUF: Virale Literatur
BERND JOOSS: Okkulte Welten – Peter Straub und die zwei Versionen von „A Dark Matter“
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Douglas Preston/Lincoln Child „Old Bones – Das Gift der Mumie“
Markus K. Korb „Die Saat des Hasses“
Simona Turini „Der Fluch der Dunkelgräfin“
Guillaume Perreault (Text & Bilder) „The Postman from Space – The Biker Bandits“
C Pam Zhang „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“
Stephen King „Billy Summers“
Neil Gaiman, P. Craig Russell u. a. „Nordische Mythen und Sagen Bd. 1“
Alfred Wallon „Salzburger Albträume“
Carole Stivers „Der Muttercode“
Jörg Kleudgen (Hg.) „Cthulhu Libria Neo – Horror in Eisenbahnen“
John Crowley „Das große Werk der Zeit“
Scott Carson „The Chill – Sie warten auf dich“
Mathieu Bablet (Text & Bilder) „SHANGRI-LA“

Comics & Filme:
JÖRG PETERSEN: Meister des Pinselstrichs
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 44
BERND FRENZ: Gespenster Geschichten
ALAN TEPPER: Flash Gordon – Raketenschiffe, Strahlenpistolen und heiße Space-Babes

Storys:
CHRISTIAN ENDRES: Der untote Geist der Weihnacht
ROLAND GROHS: Fliegengott
MICROSTORY: VOLKER DORNEMANN: Starlight

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 84

Erschienen: „Um jeden Preis“

Band 10 der Military-SF-Reihe „Das gefallene Imperium“ von Stefan Burban ist erschienen: „Um jeden Preis“. Das eBook findet sich bei Amazon und in vielen anderen eBook-Shops. Das Hardcover gibt es bei uns und das Paperback bei uns und im Buchhandel. Das Titelbild kommt von Giusy Lo Coco

Nach der Schlacht im Argyle-System ziehen sich die Nefraltiri und ihre zerschlagenen Armeen zum Riss zurück. Die Republik und ihre Verbündeten folgen ihnen, den sicheren Sieg schon vor Augen. Doch die Nefraltiri geben sich nicht so leicht geschlagen. Während Menschen und Drizil gemeinsam darum ringen, die Kontrolle über zwei für den Feind wichtige Systeme mit den dort installierten Obelisken zu gewinnen, führen die Hinrady einen überraschenden Schlag hinter den Frontlinien gegen die Kernwelten der Republik durch.
Nach einem für beide Seiten verlustreichen Gefecht gelingt ihnen der unwahrscheinliche Coup: Sie erlangen Kontrolle über weite Teile der republikanischen Industrie- und Werftwelt Vector Prime.
Die Republik kratzt in aller Eile an Truppen und Schiffen zusammen, was ihr noch zur Verfügung steht, um die Verteidigung von Vector Prime zu stärken.
Die Legionäre rücken gegen eine feindliche Übermacht aus, ihr eigenes Ende vor Augen. Doch die republikanischen Legionen sind entschlossen, die Stellung zu halten – um jeden Preis …

Weiterhin lieferbar sind die Ausgaben 1 bis 9 der Reihe – als Hardcover, Paperback und eBook.

Als Bonus finden sich diesmal vier statt drei Datenblätter von Allan J. Stark zur Serie in den Printausgaben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Um jeden Preis“

„Rettungskreuzer Ikarus“: Aufgeräumt bei Amazon

In den letzten Jahren wurden wir zum Teil mehrfach darauf hingewiesen, dass es bisweilen nicht einfach sei bei Amazon die einzelnen eBook-Ausgabe der Science-Fiction-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ zu finden, was an verschiedenen Ursachen lag. Auch wurden unterschiedliche Preise aufgerufen. Ab sofort sollten diese „Probleme“ behoben sein, alle 83 lieferbaren Einzelbände der Serie und der kommende 84. Band finden sich jetzt bei Amazon zu einem einheitlichen Preis, und auch alle Titel sind einheitlich gelistet. Hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Rettungskreuzer Ikarus“: Aufgeräumt bei Amazon

Titelbild-Vorschau: „Rettungskreuzer Ikarus“ Band 11 – 20

Viel zu lange ist es schon her, dass wir die ersten zehn Romane der Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ gesammelt in einem eBook auf den Markt brachten. Es ist weiterhin unter anderem bei Amazon erhältlich.

Für Ende Oktober bereiten wir nun das Erscheinen des 2. Omnibus vor, das eBook enthält die Bände 11 bis 20 der Serie. Das Cover kommt von Klaus G. Schimanski. Es ist bereits bei Amazon vorbestellbar, weitere Shops folgen in der kommenden Woche.

Es sind wilde Zeiten …

… in einer fernen Zukunft, in der sich die menschliche wie alle anderen Zivilisationen endgültig von den Auswirkungen einer längst vergangenen, in den Köpfen bereits völlig verblassten Katastrophe erholt haben. Handel und Forschung, politische Ränkespiele und die Grenzenlosigkeit der Möglichkeiten scheinen das Leben aller Wesen in der bekannten Galaxis zu bestimmen. In den Randgebieten des erforschten Weltraums, in die sich die diversen Sternenstaaten noch nicht richtig vorgewagt haben, erledigen die systemumspannenden Konzerne sowie die freie Handelsorganisation des Raumcorps die Erschließung und Nutzung der Ressourcen. Doch die Gefahren sind oft größer als der potentielle Nutzen und nicht immer lässt sich das Risiko vorher abschätzen. Immer dann, wenn jemand einen Schritt zu weit gemacht, eine Situation falsch eingeschätzt hat oder das Schicksal auf völlig unvorhergesehene Art und Weise zuschlug, ist Hilfe notwendig – schnell, effektiv und mit der Bereitschaft, sich selbst in die gleiche Situation zu bringen, der die Hilfesuchenden zum Opfer gefallen sind.

Dann ist es Zeit für die Mannschaft des Rettungskreuzers Ikarus, die Kastanien aus dem Feuer zu holen …

Dieses eBook enthält Band 11 bis 20 der Science-Fiction-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“.

11: Die Erleuchteten, Martin Kay
12: Verschollen im Nexoversum, Irene Salzmann
13: Das Leid der Schluttnicks, Sylke Brandt
14: Phönix, Martin Kay
15: Die abwartende Dominanz, Dirk van den Boom
16: Ansarek, Irene Salzmann
17: Das Anande-Komplott, Sylke Brandt
18: Präludium, Martin Kay
19: Die Knotenwelt, Thomas Folgmann
20: Sankt Salusa, Dirk van den Boom

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „Rettungskreuzer Ikarus“ Band 11 – 20

Tipp: „Söldnerehre“ (eBook) am Wochenende kostenlos bei Amazon

Band 1 der Fantasy-Reihe „Söldner“ von Stefan Burban, „Söldnerehre“, ist an diesem Wochenende kostenlos bei Amazon erhältlich, regulär kostet er 3,99 EUR. Insgesamt umfasst die Serie drei Bände; die eBooks gibt es alle bei Amazon, weiterhin erhältlich sind das Paperback und das Hardcover. Die Titelbilder zur Serie schuf Allan J. Stark.

Kilian, Anführer einer heruntergekommenen Söldnertruppe, nimmt nur widerwillig den Auftrag an, eine Gruppe Flüchtlinge durch das vom Krieg zerrissene Land Varis zu eskortieren. Ihr Ziel ist Erys, die letzte freie Stadt des Königreichs. Der eingeschlagene Weg führt sie quer durch die Wildnis und mitten durch den Brennpunkt des Krieges.
Doch mit den Flüchtlingen halst Kilian sich mehr Probleme auf, als er in seinen kühnsten Träumen befürchtet hätte. Denn es befinden sich bereits skrupellose Verfolger auf ihrer Spur, denen jedes Mittel recht ist, ihrer Beute habhaft zu werden. Und sie betrachten die Söldner lediglich als lästiges Ärgernis …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tipp: „Söldnerehre“ (eBook) am Wochenende kostenlos bei Amazon