Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 81

Die 81. Ausgabe der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand, ist erschienen und beim Verlag lieferbar. Sie wurde an die Abonnenten und Vorbesteller verschickt. Am Bahnhof im Zeitschriftenhandel wird sie in Kürze zu finden sein, die PDF-Ausgabe folgt Ende des Monats. Das Titelbild stammt diesmal von Timo Kümmel .

Der Inhalt des diesmal erneut 88seitigen Magazins sieht wie folgt aus:

Interviews:
Christian Endres: M. G. WHEATON: „Künstliche Intelligenzen enthüllen die Neigungen ihrer Schöpfer.“
Andrea Sczuka: JEREMY GARDNER & CHRISTIAN STELLA: „Die Geschichten kommen langsam zu mir und beginnen mit Bildern und Themen, die mich interessieren“
Christian Endres: CHARLES VESS: „Der Druck, einen modernen Klassiker zu illustrieren, ist immer zu spüren.“
Jannis Radeleff: SANDRA THOMS: „Manchmal bin ich Optimistin.“

Bücher, Autoren & mehr:
MATTHIAS HOFMANN: Streifzüge durch die Welt der literarischen Science Fiction Folge 9 – ABC Zhang
HORST ILLMER: Wünsch dir was!
MARKUS MÄURER: Wegsehen, boykottieren, kritisieren?
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
THORSTEN HANISCH: Tarot-Kunde und Fantasykunst-Huldigung
ACHIM SCHNURRER: Die schreibende Mehrheit – Bettina und Gisela von Arnim
CHRISTIAN ENDRES: Quantenträume – Neue SF aus China
FRANK BÖHMERT: Der rote Stern im All

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Tim Lebbon „Eden“
Thomas Finn „Bermuda“
Douglas Preston/Lincoln Child „Old Bones – Tote lügen nie“
Christopher Paolini „INFINITUM – Die Ewigkeit der Sterne“
Philipp Winkler „Carnival“
Stephen King „Blutige Nachrichten“
Michael Siefener „Der Teufelspakt“
Torben Kuhlmann (Text & Bilder) „Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit“
Hans Jürgen Kugler & René Moreau (Hrsg.) „PANDEMIE. Geschichten zur Zeitenwende“
Reinhard Prahl/Björn Sülter/Thorsten Walch „Die STAR TREK-Chronik 1: STAR TREK: ENTERPRISE“
Heribert Kurth „Unter den Sternen von Tha. Die Niederschriften zum Fonpo-Rätsel“
Zaia Alexander „Erdbebenwetter“
Ed Brubaker, Sean Phillips „Pulp“

Comic & Film:
JAN NIKLAS MEIER: KinoSaurier – Zwischen Fantasie und Forschung
STEFAN PANNOR: American Angst
FARBFILM FERGUSON: Sexmonster aus dem All
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 41

Story:
JULIE CONSTANTIN: Homo altus maris
RAINER SCHORM: Alice im Quantenland

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „phantastisch!“ Ausgabe 81

Tipp: „Operation Himmelswolf“

Hörspiele und Hörbücher finden bei Atlantis nicht statt. Allerdings erscheint der eine oder andere Titel bisweilen woanders als Hörspiel oder Hörbuch. Bei Audible ist jetzt das Hörbuch „Operation Himmelswolf““ von Stefan Burban erschienen, es ist unter anderem bei Amazon erhältlich. Es handelt sich um Band 15 der Reihe „Der Ruul-Konflikt“. Autor der Vorlage ist Stefan Burban. Bei dem Roman handelt es sich um Band 15 der Reihe „Der Ruul-Konflikt“, es ist der Auftaktband zur Trilogie „Die Til-Nara-Front“. Diese ist angesiedelt zwischen Band 9 und 10 der Hauptserie. Das Hörbuch wurde eingesprochen von Michael Hansonis und hat eine Lauflänge von rund zehn Stunden.

Ende 2153 endet der Kampf um Serena mit der Vertreibung der ruulanischen Streitkräfte aus dem System. Die Verbände der Koalition erklären offiziell die ruulanische Anwesenheit im Serenasystem für neutralisiert und ganz Serena für befreit. Damit endet eine der blutigsten, verlustreichsten Schlachten des Ruul-Krieges.
Die Befreiung Serenas ist ein Erfolg, der jedoch ohne die Hilfe der Til-Nara nicht möglich gewesen wäre. Um ihrer Verpflichtungen aus dem Beistandspakt nachzukommen, entsendet das terranische Militär im Gegenzug eine Expeditionsstreitmacht in die Hegemonie der Insektoiden, um an dieser weit entfernten Front deren militärische Aktionen gegen die Ruul zu unterstützen.

Der Roman ist weiterhin als Paperback beim Verlag erhältlich und im Buchhandel, das Hardcover gibt es bei uns. Das eBook ist bei Amazon und in vielen anderen Shops erhältlich. Alle bislang erschienenen insgesamt 15 Bände der Hauptserie und auch die beiden Prequel-Bände sind weiterhin lieferbar als eBook, Hardcover und Paperback. Das Cover kommt von Allan J. Stark.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tipp: „Operation Himmelswolf“

Erschienen: „Flammen über Persien“

„Flammen über Persien“ ist erschienen, Band 13 der Reihe „Kaiserkrieger“ von Dirk van den Boom. Das Hardcover gibt es beim Verlag, das Paperback ist beim Verlag und im Buchhandel erhältlich. Das eBook findet sich bei Amazon und in vielen anderen eBook-Shops. Das Titelbild schuf Timo Kümmel.

Die Welt steht vor einem globalen Konflikt – und der letzte Schritt scheint kurz bevorzustehen.
Ein Überläufer aus dem von Zeitreisenden kontrollierten Baekye bringt Kunde eines drohenden Angriffes, der endgültig alle großen Imperien in den Mahlstrom eines Weltkrieges zu zerren droht. Während man sich fieberhaft mit neuen Waffentechnologien befasst, scheint die Idee eines Friedens in weite Ferne zu rücken. Doch auch das monolithisch erscheinende Baekye zeigt erste Risse: eine Widerstandsbewegung beginnt, sich im Zentrum der Macht einzunisten.
Globale Ereignisse laufen aus verschiedenen Richtungen zusammen: ein römischer Zenturio in Persien ist plötzlich mehr als nur ein Beobachter, ein römischer Botschafter in China erleidet ein schweres Schicksal, zwei Reisende jagen durch Raum und Zeit und ein Mann des Widerstands wird mehr manipuliert, als er sich anfangs bewusst ist.
Sie alle sind Figuren auf einem Spielfeld, dessen Regeln zumindest am Anfang niemand zu begreifen in der Lage ist.
Nur eines scheint unaufhaltsam zu sein: es wird Flammen über Persien geben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Flammen über Persien“

„Die Eherne Garde“: Der Countdown läuft

Ab dem Frühjahr liegen die Rechte der Trilogie „Die Eherne Garde“ beim Autor, Peter Hohmann. Er wird die Romane als eBook und auch in Printform dann selbst anbieten. Wir werden die Paperbacks und Hardcover bis auf Weiteres noch anbieten (weil wir noch eine Restmenge auf Lager haben), diese aber nicht mehr nachdrucken. Die eBooks sind noch bis Ende Januar bei Amazon und auf vielen anderen Plattformen erhältlich.

„Die schwarze Klaue“ lautet der Titel von Band 1 der Fantasy-Trilogie „Die Eherne Garde“ von Peter Hohmann, der noch für kurze Zeit als Paperback bei uns und im Handel und als  Hardcover bei uns erhältlich ist, das.eBook gibt es bei Amazon und in weiteren Shops. Das Titelbild stammt von Mark Freier, der auch für die Folgebände verantwortlich zeichnete.

Dämonen breiten sich aus in den Landen der Menschen, einer Seuche gleich, die alles verschlingt. Avi, die Hüterin, gesegnet mit der Gabe, diese aufzuspüren, wird unversehens von der Jägerin zur Gejagten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Lormak, den Gezeichneten, der Mensch und Dämon in sich vereint. Zusammen mit ihren Gefährten machen sie sich auf, der Bedrohung Einhalt zu gebieten. Doch nicht nur von außen droht Gefahr, denn je länger Lormak in Avis Nähe weilt, desto stärker regt sich der Dämon in ihm …

Band 2 der Reihe trägt den Titel „Die Fährte des Einhorns“, das Hardcover gibt es beim Verlag und das Paperback beim Verlag und im Buchhandel. Das eBook findet sich bei Amazon und auf weiteren Plattformen.

Gejagt von Dämonen, ziehen die Gefährten immer weiter gen Süden und treffen auf Xurodas, einen Gezeichneten wie Lormak. Diese neue Konstellation stellt die Gruppe auf die Zerreißprobe, denn die Dämonen holen auf und alle Versuche, den Feind aufzuhalten, schlagen fehl. Aus reiner Verzweiflung fällt somit der Entschluss, alle Hoffnungen in die Vision der Priesterin Lantyria zu setzen, eine Vision, die neue Gefahren heraufbeschwört.

Der Fantasy-Roman „Die Ebenen der Ewigkeit“ ist der abschließende Teil der Trilogie „Die Eherne Garde“. Das Hardcover gibt es bei uns und das Paperback im Buchhandel und bei uns. Das eBook findet sich bei Amazon und auf weiteren Plattformen.

Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimative Konfrontation steht bevor, deren Ausgang nicht allein über das Wohl oder Wehe eines ganzen Kontinents entscheiden wird, sondern sogar die Grundfesten der Götterwelt zum Einsturz bringen könnte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Die Eherne Garde“: Der Countdown läuft

Titelbild-Vorschau: „Kein Weg zu weit“

Von Anna Spies kommt das Titelbild zu „Kein Weg zu weit“. Band 81 der Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ stammt aus der Feder von Dirk van den Boom und erscheint im Frühjahr nach Band 80, der in Vorbereitung ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „Kein Weg zu weit“

Erschienen: „Die letzte Bastion“

Wir legen die vier Romane „Der letzte Krieger“, „Der letzte König“, „Die letzte Bastion“ und „Die letzte Schlacht“ von David Falk unter dem Reihentitel „Athanor“ als Hardcover und eBook neu auf. Sie erschienen zuerst bei Piper als Paperback und eBook und waren auch bei Audible als Hörbuch erhältlich. Die Titelbilder kommen von Timo Kümmel, ebenso das grafische Bonus-Material in den Printausgaben.

Neu erschienen ist Band 3, „Die letzte Bastion“. Als Bonus findet sich in dem Buch ein Vorwort des Autors, ein Nachdruck der Kurzgeschichte „In der Arena“, ein Nachdruck eines Interviews mit dem Autor aus einer Ausgabe der „phantastisch!“, ein Lexikon und eine Übersicht der handelnden Personen. Das Hardcover enthält zusätzlich eine Karte in Farbe von Timo Kümmel, diese findet sich zum Download im Blog hier. Das eBook ist bei Amazon und in vielen anderen eBook-Shops erhältlich. Das Hardcover ist beim Verlag erhältlich und im Buchhandel.

Nachdem Athanor das Volk Dions vor der Vernichtung durch die Drachen bewahrt hat, findet er sich auf dem Thron des Reiches wieder. Doch die Verehrung seiner Untertanen ist ihm lästig und die Menschheit dem Untergang näher als je zuvor. Denn die Toten geben keine Ruhe.
Uralte Kreaturen, die schon zu Lebzeiten so bedrohlich waren, dass die Götter ihnen den Tod sandten, erheben sich aus Ozeanen und Gebirgen. Auf der Suche nach Antworten erkennt Athanor, was ihnen den Frieden raubt. Aber wie kann er sie für immer in ihre Gräber bannen?

Bereits erschienen:
1: „Der letzte Krieger“
2: „Der letzte König“

In Vorbereitung:
4: „Die letzte Schlacht“ (erscheint 2021)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Die letzte Bastion“

Titelbild-Vorschau: „An den Horizont“

Von Lothar Bauer kommt das Titelbild zu „Rettungskreuzer Ikarus“ Band 80. „An den Horizont“ von Holger M. Pohl erscheint Anfang des kommendes Jahres. Mehr Infos folgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „An den Horizont“

„Die letzte Bastion“: Die Karte aus dem Hardcover

In der Printausgabe von „Die letzte Bastion“, Band 3 der Reihe „Athanor“, findet sich diese Karte von Timo Kümmel zum Roman von David Falk, im eBook nicht. Die obere Datei eignet sich als Wallpaper, die andere zum Ausdrucken.

Veröffentlicht unter Allgemein, Athanor | Kommentare deaktiviert für „Die letzte Bastion“: Die Karte aus dem Hardcover

Tipp: „Söldnerehre“

Hörspiele und Hörbücher finden bei Atlantis nicht statt. Allerdings erscheint der eine oder andere Titel bisweilen woanders als Hörspiel oder Hörbuch. Beim Label Wunderkind Audiobooks ist jetzt das Hörbuch „Söldnerehre“ erschienen, es ist unter anderem bei Amazon erhältlich. Autor der Vorlage ist Stefan Burban. Das Hörbuch wurde eingesprochen von Matthias Lühn und hat eine Lauflänge von über 12 Stunden.

Kilian, Anführer einer heruntergekommenen Söldnertruppe, nimmt nur widerwillig den Auftrag an, eine Gruppe Flüchtlinge durch das vom Krieg zerrissene Land Varis zu eskortieren. Ihr Ziel ist Erys, die letzte freie Stadt des Königreichs. Der eingeschlagene Weg führt sie quer durch die Wildnis und mitten durch den Brennpunkt des Krieges.
Doch mit den Flüchtlingen halst er sich mehr Probleme auf, als Kilian in seinen kühnsten Träumen befürchtet hätte. Denn es befinden sich bereits skrupellose Verfolger auf ihrer Spur, denen jedes Mittel recht ist, ihrer Beute habhaft zu werden. Und sie betrachten die Söldner lediglich als lästiges Ärgernis …

Der Roman ist weiterhin als Hardcover direkt beim Verlag, als Paperback beim Verlag und im Handel und als eBook unter anderem bei Amazon erhältlich. Und natürlich auch die beiden Folge-Romane „Söldnertreue“ und „Söldnerzwielicht“. Das Titelbild für die Atlantis-Ausgaben kommen allesamt von Allan J. Stark.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tipp: „Söldnerehre“

„Die Sterngeborenen“: Hardcover wieder lieferbar

„Die Sterngeborenen“ der britischen SF-Legende E. C. Tubb ist eine spannende Variante des klassischen Generationenraumschiff-Romans, die in einer Neuübersetzung von Dirk van den Boom für geraume Zeit als Hardcover ausverkauft war. Ab sofort ist es wieder erhältlich, der Versand erfolgt noch diese Woche. Das Titelbild stammt von Timo Kümmel.

Jay West ist ein Polizist besonderer Art: Auf einem Generationenraumschiff, das seit endloser Zeit durch das All zieht, eliminiert er jeden, der älter als 40 Jahre alt wird. Doch das System droht zu kippen, als immer mehr Besatzungsmitglieder sich der Exekution entziehen und auch Männer der Schiffsführung versuchen, dem Ende zu entkommen. Als der Vater seiner Verlobten auf der Todesliste erscheint, muss Jay eine schwierige Entscheidung treffen …

Das Hardcover gibt es jetzt wieder direkt beim Verlag, weiterhin erhältlich sind auch das Paperback und das eBook, letzteres unter anderem bei Amazon.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Die Sterngeborenen“: Hardcover wieder lieferbar