Titelbild-Vorschau: „phantastisch!“ Ausgabe 87

Nächsten Monat erscheint die 87. Ausgabe der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand. Das Titelbild stammt diesmal von Michael Marrak. Das Magazin ist beim Verlag bereits vorbestellbar, der Versand erfolgt nach Erscheinen. Der Inhalt des diesmal 88seitigen Magazins sieht wie folgt aus:

Interviews:
Christian Endres: FRANÇOIS BARANGER: Der französische Illustrator über H. P. Lovecrafts Einfluss,visuelle Orthodoxie und Rassismus.
Bernd Jooß: MICHAEL SCHMIDT: Der Mann, der dem Horror in Deutschland eine Plattform bietet
René Moreau: MICHAEL STEINMANN: Lesewuth – Sollte man in so schwierigen Zeiten noch einen Verlag gründen?

Bücher, Autoren & mehr:
DOMINIK IRTENKAUF: Die phantastische Literatur: ein neuer Realismus?
JEREMIAS HEPPELER: Am Anfang der Zeit
ACHIM SCHNURRER: Schönes Biest. Wunderbarer Schrecken – Teil 1
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
SONJA STÖHR: Die Keimzelle des Vorstadthorrors
MAIKEL EDEN FLINT: Phantastische Psyche – Sehstrahlen, Hohlwelten und Verschwörungstheorien
MATTHIAS HOFMANN: Streifzüge durch die Welt der literarischen Science Fiction Folge 13 – Der ewige Krieg
CHRISTIAN ENDRES: Rabbits. Spiel um dein Leben

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Michael Siefener: „Der schwarze Atem Gottes“
Jeffrey Thomas: „Father Venn“
Martin Quenehen & Bastien Vivès: „Corto Maltese: Schwarzer Ozean“
Guillaume Mazurage: „Sea Shepherd: Milagro“
Michele K. Troy „Die Albatross Connection. Drei Glücksritter und das Dritte Reich“
Ulrike Serowy: „Wölfe vor der Stadt“
Marco Theiss: „Doowylloh“
Tade Thompson „Rosewater – Der Aufstand“
John Langan: „Der Angler“

Comics & Filme:
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT: Ein seltsamer Tag – Teil 47
THORSTEN HANISCH: Die Unheimlichen – Die Grusel-Comic-Reihe im Überblick
FARBFILM FERGUSON: Phantastik in Film-im-Film-Filmen
ALEXANDER NYM: 1982 – Das Jahr der langlebigen Legenden

Storys:
LUCY GUTH: Die Einhörner
ROLAND GROHS: Dornröschen, schlafe hundert Jahr
MICROSTORY: VOLKER DORNEMANN: Mythos

Rubriken:
KLAUS BOLLHÖFENER: Editorial
LARS BUBLITZ: Comic-Strip
STEFFEN BOISELLE: Cartoon
MATTHIAS HOFMANN: Mitarbeiter-Projekte
JAN HOFFMANN: Comic-Strip
RÜDIGER SCHÄFER: Phantastische Zitate

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „phantastisch!“ Ausgabe 87

Erschienen: „Zeittrips gehen anders“

Der Roman „Zeittrips gehen anders“ von Axel Kruse ist erschienen Das eBook ist bei Amazon erhältlich, in unserem Shop und in vielen weiteren. Die Printausgabe ist jetzt im Buchhandel lieferbar, und auch jetzt in unserem Shop. Das Titelbild schuf Lothar Bauer.

Das Abenteuer aus „Zeitreisen gehen anders“ geht weiter
Andy und Cat sind nach wie vor auf der Suche nach Antworten auf die Fragen nach der Herkunft der Amulette, die die Zeitreisen ermöglichen und warum die Zeitreisen häufig nicht so verlaufen, wie geplant.
Über Azincourt im Oktober 1415 geht es nach Plymouth in das Jahr 1588, bis es in Burg Lüttelnau in Kettwig im Jahr 1648 zum Showdown kommt.

Aus dem Geleitwort von Phillip P. Peterson:
„Manchmal schwirrt einem der Kopf, wenn man darüber nachdenkt, welche Möglichkeiten uns Zeitreisen bieten würden. Es ist manchmal kompliziert, anspruchsvoll und anstrengend, darüber nachzudenken. Aber Axel Kruse zeigt uns, dass es auch enorm spannend und unterhaltsam sein kann.“

„Zeitreisen gehen anders“, der Auftaktband der Reihe, ist weiterhin in gedruckter Form und als eBook fast überall erhältlich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Zeittrips gehen anders“

Erschienen: „COZMIC“ Vol. 05

„COZMIC“ Vol. 05 ist erschienen und beim Verlag erhältlich sowie im Buchhandel. Das Titelbild kommt von Frauke Berger. Mit einem Klick auf das Cover kann man in der Ausgabe blättern, angezeigt werden 40 der insgesamt 100 Seiten.

Weiterhin lieferbar sind natürlich die Ausgaben 1 bis 4.

„COZMIC“ Vol. 05
… bringt brandneue spannende und phantastische Comicgeschichten von:

Frauke Berger: „Fly me to the Moon“
Katrin Gal: „Viridis“
Alexander Gellner: „Lerse“
Daniele Giardini/Jelena Đorđević : „Only Time – Das Ich“
Jan Hoffmann: „… bedingt menschlich“
Jamiri: „Das schwarze Loch“
Detlef Klewer: „Déjà Vu“
Falko Kutz/Meike Schultchen: „Kind zweier Welten“
Michael Vogt/Geier: „Meine Crew“

Dazu „COZMIC-Art“ von Philipp S. Neundorf und Maximilian Schlegels spannende Betrachtung „Tusche, Farbe, Apokalypse – deutschsprachige Endzeitcomics“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „COZMIC“ Vol. 05

Ttitelbild-Vorschau: „Exodus“

Hier ist das Titelbild zu „Exodus“, Band 3 der Reihe „Blutläufer“ von Stefan Burban. Das Cover kommt von Arndt Drechsler-Zakrzewski. Der Roman erscheint als Hardcover, Paperback und eBook im zweiten Halbjahr.

Der Autor hat auf seiner Website viele Hintergrundinformationen zu den in „Blutläufer“ auftretenden Völkern und verwendeten Schiffen zusammengetragen. Sie finden sich hier.

Der Krieg verläuft schlecht für die Rebellen. Nach der für beide Seiten verheerenden Schlacht um die Erde, verstärkt das Imperium seine Offensive gegen die Freiheitskämpfer. Zahlen- und waffenmäßig weit unterlegen, muss Gareth Finch der Wahrheit ins Auge blicken: Der Aufstand droht zu scheitern. Infolge dessen trifft er eine schwierige Entscheidung. Die Rebellen sammeln all ihre Kräfte und nehmen Kurs auf den Raum jenseits des Imperiums. Ihre Hoffnung besteht darin, einen Planeten abseits des feindlichen Einflussgebiets zu finden, den sie besiedeln können. Cha`acko ist ihnen jedoch dicht auf den Fersen. Als die Rebellen endlich eine abgelegene Welt zwischen den Fronten finden, scheint ihr Plan tatsächlich aufzugehen. Doch die Syall und Sekari entdecken deren Anwesenheit und entsenden starke Verbände, um die Eindringlinge zu vertreiben. Als wäre das noch nicht schlimm genug, erscheinen auch noch die Ashrak auf der Bildfläche. Eingekesselt zwischen drei mächtigen Armeen, sehen die Rebellen der unausweichlichen Vernichtung entgegen …

Weiterhin lieferbar sind die Bände 1 und 2 der Reihe, als Hardcover, Paperback und eBook.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ttitelbild-Vorschau: „Exodus“

Erschienen: „Roboter: Fading Smoke“

Der Roman „Roboter: Fading Smoke“ von R. M. Amerein ist ab sofort lieferbar. Das eBook gibt es bei Amazon, in vielen anderen Shops und natürlich in unserem Shop. Die Printausgabe ist im Atlantis-Shop und im Buchhandel erhältlich. Timo Kümmel schuf das Titelbild.

Geh nicht in ein Biotop. Das ist kein Ort für dich. Es würde nur schiefgehen.
Ein Vorsatz, so simpel und einfach – wenn man sich daran hält. Doch der Roboter Smoke ist nicht gerade dafür bekannt, immer rational zu handeln. Wegen eines Auftrags lässt er sich dazu verleiten, in eines der riesigen Biotope zu marschieren. Nur gehen seine Energiereserven schneller zur Neige als geplant. Verrückt, wenn man eigentlich von genug Biomasse umgeben ist. Allerdings winkt die Abschaltung, wenn man sich ohne Erlaubnis an den Pflanzen bedient. Es muss also eine schnelle und rechtssichere Lösung her, damit Smoke es zurück in die Außenwelt schaffen kann. Wie praktisch, dass einige Forscher in der Nähe ihr Lager aufgeschlagen haben und ihm eine hohe Energiezufuhr versprechen. Er soll nur ein Menschenkind einfangen, das ihnen ausgebüchst ist. Total einfach! Zumindest in der Theorie. Denn kaum hat Smoke die kleine Kaia gefunden, wird er in Geschehnisse hineingezogen, die nicht nur seine Schaltkreise auf den Kopf stellen, sondern auch die Koexistenz von Mensch und Maschine bedrohen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Roboter: Fading Smoke“

Erschienen: „Grande Parure“

Der Roman „Grande Parure“ von Achim Hiltrop ist ab sofort lieferbar, das eBook gibt es bei Amazon, in vielen anderen Shops und natürlich in unserem Shop. Die Printausgabe ist bei uns erhältlich und im Buchhandel. Das Titelbild schuf Timo Kümmel.

Als der Privatdetektiv John Kaiser den Auftrag annimmt, die Bestandteile eines antiken Schmuckensembles – einer Grande Parure – wieder zusammen zu tragen, ahnt er noch nicht, worauf er sich einlässt. Seine Recherchen führen ihn quer durch zweihundert Jahre europäischer Geschichte, und so ist Johns ganzer Einsatz gefragt – und seine ganz spezielle Begabung …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Grande Parure“

Im Druck: „COZMIC“ Vol. 05

Im Juni erscheint die 5. Ausgabe von „COZMIC“, sie bringt brandneue spannende und phantastische Comicgeschichten von:

Frauke Berger: „Fly me to the Moon“
Katrin Gal: „Viridis“
Alexander Gellner: „Lerse“
Daniele Giardini/Jelena Đorđević : „Only Time – Das Ich“
Jan Hoffmann: „… bedingt menschlich“
Jamiri: „Das schwarze Loch“
Detlef Klewer: „Déjà Vu“
Falko Kutz/Meike Schultchen: „Kind zweier Welten“
Michael Vogt/Geier: „Meine Crew“

Dazu „COZMIC-Art“ von Philipp S. Neundorf und Maximilian Schlegels spannende Betrachtung „Tusche, Farbe, Apokalypse – deutschsprachige Endzeitcomics“

Das Titelbild stammt von Frauke Berger.

Das Album kann beim Verlag bereits vorbestellt werden, in Kürze wird das auch im Buchhandel möglich sein.

Die bislang erschienenen 4 Ausgaben sind weiterhin lieferbar, ein Abonnement ist möglich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Im Druck: „COZMIC“ Vol. 05

Erschienen: „High Tides“

„High Tides“, Band 9 der Alternativwelt-Reihe „The Emperor’s Men“ von Dirk van den Boom, ist seit Kurzem als eBook auf vielen eBook-Plattformen erhältlich sowie als Paperback bei Amazon. Das Titelbild stammt von Timo Kümmel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „High Tides“

Titelbild-Vorschau: „Zeittrips gehen anders“

Von Lothar Bauer kommt das Titelbild zu „Zeittrips gehen anders“ von Axel Kruse. Das eBook ist ab dem 15. Mai erhältlich, unter anderem bei Amazon. Die Printausgabe ist im Buchhandel vorbestellbar, und auch jetzt in unserem Shop.

Das Abenteuer aus „Zeitreisen gehen anders“ geht weiter
Andy und Cat sind nach wie vor auf der Suche nach Antworten auf die Fragen nach der Herkunft der Amulette, die die Zeitreisen ermöglichen und warum die Zeitreisen häufig nicht so verlaufen, wie geplant.
Über Azincourt im Oktober 1415 geht es nach Plymouth in das Jahr 1588, bis es in Burg Lüttelnau in Kettwig im Jahr 1648 zum Showdown kommt.

Aus dem Geleitwort von Phillip P. Peterson:
„Manchmal schwirrt einem der Kopf, wenn man darüber nachdenkt, welche Möglichkeiten uns Zeitreisen bieten würden. Es ist manchmal kompliziert, anspruchsvoll und anstrengend, darüber nachzudenken. Aber Axel Kruse zeigt uns, dass es auch enorm spannend und unterhaltsam sein kann.“

„Zeitreisen gehen anders“, der Auftaktband der Reihe, ist weiterhin in gedruckter Form und als eBook fast überall erhältlich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Titelbild-Vorschau: „Zeittrips gehen anders“

Erschienen: „Mit Feuer und Schwert“

„Mit Feuer und Schwert“ ist erschienen, Band 5 der Military-SF-Serie „SKULL“ von Stefan Burban. Das Hardcover ist bei uns erhältlich, das Paperback beim Verlag und im Buchhandel. Bei Amazon und in vielen anderen Shops gibt’s das eBook. Das Titelbild kommt von Mark Freier.

Die Wahrheit über den Zirkel und all jene, die in Wirklichkeit die Fäden ziehen, wurde endlich offenbart.
Die Solare Republik fällt unter dem Vorwand, Friedenstruppen zu entsenden, ins von Unruhen erschütterte Königreich ein. Bevor den demoralisierten, zersplitterten Überresten der königlichen Streitkräfte überhaupt bewusst ist, was vor sich geht, sind die meisten bereits entwaffnet, interniert oder auf der Flucht. Nur wenigen gelingt es überhaupt entfernt so etwas wie Widerstand auf die Beine zu stellen.
Die feindlichen Truppen besetzen Planet um Planet. Aber noch ist nicht alles verloren. Dexter Blackburn und Admiral Sorenson ist es gelungen, den Kronprinzen vor der eisernen Faust der solarischen Attentäter zu bewahren. Mit ihm als Banner und Gallionsfigur ziehen sie sich gemeinsam mit einigen wenigen Unterstützern zur abgelegenen Grenzwelt Selmondayek zurück, um dort den letzten Widerstand gegen die solarische Aggression zu organisieren.
Sie wissen, dies ist vielleicht die einzige Möglichkeit, das Blatt noch zu wenden.
Fällt Selmondayek, fällt auch das Königreich …

Weiterhin lieferbar sind die Bände 1 bis 4:
1) Zu neuer Würde
2) Im Fadenkreuz
3) Die Würfel fallen
4) Aus den Schatten

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erschienen: „Mit Feuer und Schwert“