Neu im Juni: „Versuchsreihe 13 – Die Epidemie“

Hamburg unter Quarantäne.
Mit Nanorobotern infizierte Menschen laufen Amok und töten jeden, der sich ihnen in den Weg stellt. Die Ausbreitung der Seuche scheint unaufhaltsam, selbst der Tod kann sie nicht stoppen. Florian Richter, ehemaliger Polizist und Leiter eines Reanimierungsteams, starb und wurde wiederbelebt. Seitdem trägt er den Ursprungsstamm der Nanobots in sich – die Versuchsreihe 13.
Er erwacht in einer Isolationskammer in einem Geheimlabor und macht sich auf die Suche nach seiner Partnerin, gejagt von Infizierten und Männern, die es auf die Nanoroboter in seinem Blut abgesehen haben.

 

Im Juni erscheint der Science-Fiction-Roman „Versuchsreihe 13 – Die Epidemie“ von Uwe Hermann, das Titelbild stammt von Timo Kümmel, Hardcover und Paperback sind beim Verlag ab sofort vorbestellbar, ebenso das eBook bei Amazon. Das Paperback wird vermutlich ab Ende April, Anfang Mai über den Buchhandel vorbestellbar sein.

Veröffentlicht unter Allgemein

Neu in Kürze: Katalog Frühjahr 2017

Der Katalog Frühjahr 2017 (A5 Format, 20 Seiten) ist im Druck und erscheint in Kürze. Vorgestellt werden darin die aktuellen Neuerscheinungen. Abonnenten der „phantastisch!“ legen wir ihn der kommenden Ausgabe bei, auf Anfrage verschicken wir den Katalog aber auch einzeln kostenlos innerhalb Deutschlands; bei Bestellungen aus dem Ausland berechnen wir 3,50 EUR Portoanteil. Wer es vorzieht, online hierin zu blättern, kann dies auch tun, an dieser Stelle sind unsere Kataloge als PDF-Dateien hinterlegt.

Veröffentlicht unter Allgemein

KLP: Atlantis 3x nominiert

Gestern wurden die Nominierungen für den Kurd Laßwitz Preis bekanntgegeben. Dieser ist ein alljährlich in mehreren Kategorien vergebener Literaturpreis zur deutschsprachigen Science Fiction. Seit 1980 stimmen die professionell in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Autoren, Übersetzer, Lektoren, Verleger, Graphiker und Fachjournalisten über die besten Neuerscheinungen des Vorjahres ab. Der Preis ist nicht dotiert. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des diesjährigen PentaCons, eines literarischen Symposiums zur Science Fiction, am 4. November im Palitzschhof in Dresden.

In der Kategorie Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe von 2016 wurde aus dem Hause Atlantis der Roman „Vektor“ von Jo Koren nominiert.

In der Sparte Beste Graphik zur SF (Titelbild, Illustration) einer deutschsprachigen Ausgabe (erstmals erschienen 2016), wurde sowohl das Titelbild von Dirk Berger zur 63. Ausgabe der  „phantastisch!“ nominiert als auch das Titelbild von Mark Freier zum Science-Fiction-Roman „Vektor“ von Jo Koren.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Der Angriff“

v-fall_erde-2In der Reihe „V-Fall Erde“ von Tom Zola ist Band 2 erschienen, „Der Angriff“. Von Mark Freier kommt das Titelbild. Der Roman ist in gedruckter Form als Hardcover und Paperback ab sofort erhältlich, ebenso das eBook bei Amazon und auch auf weiteren Plattformen (außer beam-eBools, dort voraussichtlich ab April).

 

Blindwütig bringen sich die irdischen Militärbündnisse gegeneinander in Stellung, der Gefahr nicht bewusst, die der Menschheit insgesamt droht. Als die unbekannte Macht erstmals offen in Erscheinung tritt und sie ihr Zerstörungswerk beginnt, stehen die Menschen an der Schwelle zum Krieg untereinander.

Stabsunteroffizier Bernau gerät im Nahen Osten in den Sog der Ereignisse. Die NATO und die Türkei überwerfen sich, Russland bereitet einen Atomschlag gegen den Westen vor. Die Fremden platzen in dieses Chaos hinein und greifen an. Im Nebel des Krieges aber sehen die Menschen doch nur die alten Feindbilder und sind blind für die offensichtliche Bedrohung.

 

„Der Angriff“ schießt an die Geschehnisse aus dem Auftaktband der Reihe an, „Blinde Wut“, der im Vorjahr erschien; dieser ist weiterhin als Paperback und Hardcover lieferbar, außerdem gibt es das eBook bei Amazon, beam-eBooks und auf weiteren Plattformen.

 

Krisen und Konflikte prägen das Weltgeschehen. Die EU droht zu zerfallen, der Nahe Osten zerfleischt sich, die NATO und das von Russland angeführte »Krimbündnis« belauern einander. Eine weltweit koordinierte Serie von Anschlägen erschüttert in dieser Situation die Staatengemeinschaft. Deutschland, das türkisch-iranische Grenzgebiet, Niger und die Mongolei werden zeitgleich angegriffen.

Reflexartig wechseln die Entscheider dieser Erde in den Angriffsmodus, kündigen Maßnahmen an, fordern Vergeltung. Sündenböcke sind schnell gefunden. Die wichtigsten Militärbündnisse bringen sich in Stellung. Die Menschheit wankt dem Abgrund entgegen, blinde Wut bestimmt ihr Handeln.

Dennis Bernau, Stabsunteroffizier der Bundeswehr, wird mit einem gigantischen Truppenaufgebot der NATO in den Nahen Osten verlegt. Ihm dämmert bald, dass sein Land, dass der gesamte Westen vorschnell gehandelt hat. Es scheint, als habe eine unbekannte Macht ihre Finger im Spiel – eine Macht, die nicht von dieser Welt ist.

Veröffentlicht unter Allgemein

eBooks bei beam-eBooks

Der Anbieter beam-eBooks, ein Unternehmen der Lübbe AG, hat Mitte Februar ein Relaunch durchgeführt. Nachdem es zunächst Probleme für Geschäftskunden gab, in den Account zu kommen, ist dieses Problem zwischenzeitlich gelöst. Es ist uns aber unter anderem nicht möglich, neue eBooks einzustellen oder generell, Änderungen vorzunehmen.  Sollte es beam-eBooks gelingen, diese Probleme abzustellen, werden wir die zwischenzeitlich erschienenen eBooks auch dort einpflegen. Bis dahin verweisen wir auf andere Anbieter.

Veröffentlicht unter Allgemein

Cover-Preview: „Die Bio-Bombe“

Von Emmanuel Henné kommt das Titelbild zu Band 10 der Science-Fiction-Serie „Die Scareman-Saga“. „Die Bio-Bombe“ von Dirk van den Boom erscheint Anfang April, das Paperback ist bereits im Handel vorbestellbar und auch beim Verlag. Das eBook ist bei Amazon vorbestellbar.

 

Die Karawane der Verlorenen zieht weiter, und der Scareman und seine Verbündeten kommen zu dem Schluss, dass sie mehr tun müssen als bisher, um die Zivilisation der Akkari zu bewahren. Das gilt vor allem dann, wenn die Schutzbefohlenen sich selbst umbringen wollen – und das in ganz großem Stil. Jonathan Savcovic erntet die Früchte seiner Arbeit und das heißt eine Katastrophe zu verhindern.

Veröffentlicht unter Allgemein

Erschienen: „Bibliographie der deutschsprachigen Science Fiction und Fantasy 2015“

bibliografie-2015Die „Bibliographie der deutschsprachigen Science Fiction und Fantasy 2015“ ist erschienen. Die Ausgaben bis 2014 wurden und werden vom Herausgeber Christian Pree selbst angeboten, ab der Ausgabe 2015 erscheint die Bibliographie bei Atlantis. Das Hardcover hat ca. 470 Seiten Umfang. Das Cover kommt von Timo Kümmel.

Vorbestellbar ist auch bereits die Ausgabe 2016 beim Verlag, ferner werden wir vermutlich danach auch die aktualisierte Ausgabe der Alternativwelt-Ausgabe anbieten. Auch kommende Jahresausgaben und eventuelle weitere Sonderbände erscheinen als Hardcover und mit Titelbildern von Timo Kümmel. Anders als die Hardcover-Ausgaben der Edition Atlantis, die nur beim Verlag erhältlich sind, sind die „Bibliographie der deutschsprachigen Science Fiction und Fantasy“-Ausgaben von Atlantis beim VLB und dem Barsortiment KNV und Libri gelistet.

Veröffentlicht unter Allgemein