Titelbild-Vorschau: „Zeittrips gehen anders“

Von Lothar Bauer kommt das Titelbild zu „Zeittrips gehen anders“ von Axel Kruse. Das eBook ist ab dem 15. Mai erhältlich, unter anderem bei Amazon. Die Printausgabe ist im Buchhandel vorbestellbar, und auch jetzt in unserem Shop.

Das Abenteuer aus „Zeitreisen gehen anders“ geht weiter
Andy und Cat sind nach wie vor auf der Suche nach Antworten auf die Fragen nach der Herkunft der Amulette, die die Zeitreisen ermöglichen und warum die Zeitreisen häufig nicht so verlaufen, wie geplant.
Über Azincourt im Oktober 1415 geht es nach Plymouth in das Jahr 1588, bis es in Burg Lüttelnau in Kettwig im Jahr 1648 zum Showdown kommt.

Aus dem Geleitwort von Phillip P. Peterson:
„Manchmal schwirrt einem der Kopf, wenn man darüber nachdenkt, welche Möglichkeiten uns Zeitreisen bieten würden. Es ist manchmal kompliziert, anspruchsvoll und anstrengend, darüber nachzudenken. Aber Axel Kruse zeigt uns, dass es auch enorm spannend und unterhaltsam sein kann.“

„Zeitreisen gehen anders“, der Auftaktband der Reihe, ist weiterhin in gedruckter Form und als eBook fast überall erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.