„Vigilante“: Die aktuelle Werbeseite

„Das Vigilante-Komplott“ lautet der Titel von Band 4 der „Vigilante“-Reihe von Martin Kay. Das Titelbild stammt einmal mehr von Mark Freier. Wir bereiten das Erscheinen für Anfang Juli vor, dann findet sich die oben stehende Anzeige auch in der neuen „phantastisch!. Das Hardcover wird beim Verlag erhältlich sein und kann vorbestellt werden. Das Paperback gibt es im Buchhandel und bei uns, es ist ebenfalls vorbestellbar. Die eBook-Ausgabe ist bei Amazon bereits erhältlich, weitere Plattformen folgen in Kürze.

Die Bände 1 bis 3 der Reihe sind weiterhin als Hardcover, Paperback und eBook lieferbar:
1: „Das Vigilante-Prinzip“
2: „Der Vigilante-Effekt“
3: „Das Vigilante-Gesetz“

Sein Name ist Mark Jedediah Vigilante. Er war Agent beim United States Secret Service, bis er nach einem Komplott gegen die amerikanische Regierung als Sündenbock auf die Straße gesetzt wurde.
Jetzt verdient er sein Geld als Troubleshooter, privater Ermittler und Schlichter. Wenn diplomatische Lösungen versagen, Krisen unausweichlich sind und militärische Konflikte die einzigen Alternativen zu sein scheinen, ruft man Vigilante.

Seit dem Mord an dem korrupten US-Präsidenten Wallace ist Vigilante untergetaucht. Nur wenige kennen sein Versteck. Umso überraschter ist er als ausgerechnet Eden Hawkes ihn aufsucht und ihn bittet, ihre Zwillingsschwester Sentinel zu suchen. Gleichzeitig wird auch die Bordellchefin und Problemlöserin Madame Dunoire seit Tagen vermisst.
Ehe Vigilante sich’s versieht steckt er im tiefsten Schlamassel. Nicht nur, dass ihm und Hawkes die ominöse Gruppe Acheron auf den Fersen ist, er macht auch die Bekanntschaft eines Vermächtnisses der zerstört geglaubten Organisation Gaia’s Dawn.
Unterstützung findet er bei einer frisch gegründeten Eingreiftruppe der neuen US-Präsidentin. Gemeinsam mit alten Bekannten nimmt es Vigilante gegen einen übermächtigen Gegner auf, um Dunoire und Sentinel zu befreien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.