Erschienen: „Operation Himmelwolf“

„Operation Himmelswolf“ von Stefan Burban ist erschienen. Der Roman ist als Paperback beim Verlag erhältlich und im Buchhandel, das Hardcover gibt es bei uns. Das eBook ist bei Amazon und in vielen anderen Shops erhältlich. Bei dem Roman handelt es sich um Band 15 der Reihe „Der Ruul-Konflikt“, es ist der Auftaktband zur Trilogie „Die Til-Nara-Front“. Diese ist angesiedelt zwischen Band 9 und 10 der Hauptserie. Alle bislang erschienenen 14 Bände der Hauptserie und auch die beiden Prequel-Bände sind weiterhin lieferbar als eBook, Hardcover und Paperback. Das Cover kommt von Allan J. Stark.

Ende 2153 endet der Kampf um Serena mit der Vertreibung der ruulanischen Streitkräfte aus dem System. Die Verbände der Koalition erklären offiziell die ruulanische Anwesenheit im Serenasystem für neutralisiert und ganz Serena für befreit. Damit endet eine der blutigsten, verlustreichsten Schlachten des Ruul-Krieges.
Die Befreiung Serenas ist ein Erfolg, der jedoch ohne die Hilfe der Til-Nara nicht möglich gewesen wäre. Um ihrer Verpflichtungen aus dem Beistandspakt nachzukommen, entsendet das terranische Militär im Gegenzug eine Expeditionsstreitmacht in die Hegemonie der Insektoiden, um an dieser weit entfernten Front deren militärische Aktionen gegen die Ruul zu unterstützen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.