Neues in der Allgemeinen Reihe 2019

Ohne genaue Termine zu nennen schauen wir an dieser Stelle auf die kommenden Titel aus dem Atlantis Verlag in der Allgemeinen Reihe, die zum Teil bereits als Manuskript vorliegen. Grob kann man von einem Erscheinen im ersten Halbjahr ausgehen, unter Umständen auch im Verlaufe des kommenden Sommers.

Von Dirk van den Boom kommt Band 2 der Reihe „Der Kalte Krieg“, Aume“.
Ebenfalls von Dirk van den Boom kommt Band 12 der Reihe „Kaiserkrieger“, „Sterbende Götter“.
Von Stefan Boucher kommt Band 1 der Reihe „Thrantal“, „Blut und Erz“.
Ebenfalls von Stefan Boucher kommt Band 2 der Reihe „Thrantal“, „Blut und Stahl“.
Von Stefan Burban kommt Band 3 der „Söldner“-Reihe, „Söldnerzwielicht“.
Ebenfalls von Stefan Burban kommt Band 2 der Reihe „SKULL“, „Im Fadenkreuz“.
Ebenfalls von Stefan Burban kommt Band 5 der Reihe „Das gefallene Imperium“, „Die Ehre der Legion“.
Von Uwe Hermann kommt „Userland“.
Von Martin Kay kommt „Überrannt“.
Von Axel Kruse kommt „Derolia“.
Von Tom Zola kommt Band 3 der Reihe „Weltenkrieg“, „Herrschaft der Marsianer“.

Kurzfristige Ergänzungen sind wie immer möglich.

Die Verträge zu den derzeit neun Romanen von E. C. Tubb wurden verlängert und um zwei weitere Romane mit Earl Dumarest und einen weiteren Einzelroman des Autors ergänzt. Sobald Titel und Termine feststehen, geben wir dies bekannt. Zunächst werden wir Anfang 2019 den Einzelroman „Stadt ohne Wiederkehr“ des Autors, der bislang von uns nur als Printausgabe angeboten wurde, auch als eBook ins Programm nehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.