Erschienen: „Die letzte Offensive“

Band 13 der Military-SF-Reihe „Der Ruul-Konflikt“ von Stefan Burban ist erschienen: „Die letzte Offensive“. Von Allan J. Stark kommt einmal mehr das Titelbild.

Das eBook ist bei Amazon und auf weiteren Plattformen erhältlich sowie das Hardcover und das Paperback beim Verlag. Das Paperback ist auch über den Buchhandel erhältlich.

 

Es ist so weit: Jahrelange akribische Planungen scheinen endlich Früchte zu tragen. Operation Atlas steht unmittelbar vor der Vollendung. Flotten und Truppenkontingente sind in Position gegangen für den finalen Schlag.
In einer letzten Kraftanstrengung setzt die Koalition alles auf eine Karte. Unter Aufbietung sämtlicher verfügbaren Soldaten, Jäger und Schiffe bereitet man sich auf die letzte Entscheidungsschlacht vor, um das Ruder herumzureißen und die Ruul endgültig zu schlagen.
Doch in letzter Sekunde droht die Aktion zu scheitern. Dem Überläufer Colin Grey gelingt es, die Angriffspläne der Koalition in seine Gewalt zu bringen. Er macht sich auf, die brisanten Dokumente in die RIZ zu seinen ruulanischen Herren zu bringen.
Jonathan Clarke, ehemaliger MAD-Agent, setzt sich auf die Spur des Verräters und nimmt die Verfolgung auf, in der vagen Hoffnung, eine Katastrophe doch noch abzuwenden …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.