Vorbestellbar: „Das Ereignis am Horizont“

Im März erscheint „Das Ereignis am Horizont“ von E. C. Tubb, Band 26 der Science-Fiction-Serie „Earl Dumarest“, als deutsche Erstveröffentlichung. Übersetzt wurde der Roman von Dirk van den Boom, das Titelbild stammt von Timo Kümmel. Hardcover und Paperback sind ab sofort beim Verlag vorbestellbar, im Buchhandel wird das Paperback ab März vorbestellbar sein. Das eBook ist bei Amazon vorbestellbar, dies wird am 15. März erhältlich sein; die Printausgaben werden anschließend ausgeliefert.

Die Terridae glauben, die verlorene Erde sei Himmel und Utopie vereint. In ihrem künstlichen Planeten bewegen sie sich langsam auf der Suche nach Terra durch die Galaxis. Und in ihren Augen soll die Wiederentdeckung der Erde das »Ereignis« sein.
Dumarest, auf der Flucht vor den Cyclan, gab ihnen große Hoffnung – und reizte den Widerstand jener, die eigene Interessen verfolgen und nicht mehr an die alte Geschichte glauben. Doch auch er ist auf der Suche nach Terra – und nimmt jeden Hinweis auf, den er bekommen kann.
Als sich ein Schiff der Cyclan nähert, um Dumarest endgültig festzusetzen, wird klar: Sowohl sein Konflikt mit den Wesen ohne Gefühle wie auch seine endlos erscheinende Suche treten in eine neue Phase.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.