Neu im Oktober: „phantastisch!“ Ausgabe 68

Im Druck ist die Ausgabe 68 der „phantastisch!“, die wie immer unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener entstand. Sie erscheint im Oktober. Das Titelbild kommt von Timo Kümmel.

Der Inhalt auf diesmal insgesamt 80 Seiten sieht wie folgt aus:

 

Interviews:
Christian Endres: J. Patrick Black: „Das ist kein Roman, in dem ein einzelner Held die Welt rettet.“
Christian Endres: Syd Mead: „Innovation ist das allerwichtigste.“
Christian Endres: Rachel Kahn: „Conans Stimme ist definitiv eine innere Stimme.“
Dirk Berger: Wesley Chu: „Autoren müssen Architekten sein, Generäle, Ingenieure, Physiker, Kung Fu-Meister und vieles mehr.“
Christian Humberg: Jens Lossau & Jens Schumacher: „Wir kennen einander länger als manche Familienmitglieder.“

Bücher, Autoren & mehr:
Horst Illmer: Die Rettung der Zivilisation und was wir H. G. Wells sonst noch alles verdanken – Teil 2 der Studie
Jan Niklas Meier: Der wilde Poet des Horrorfilms ist gegangen
Sonja Stöhr: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
Uwe Anton: Neues Science Fiction-Lexikon irrt durch die Gefilde der Phantastik
Christian Endres: Fantastik zur Flüchtlingskrise: „Exit West“
Horst Illmer: Zur Person: Margaret Atwood
Achim Schnurrer: Süßes oder Saures!
Björn Bischoff: Die Schrecken des Eises und der Existenz

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

Rezensionen:
Jasper Fforde „Das Auge des Zoltars“
Dan Wells „Ein Killer wie du und ich“
William Hope Hodgson „Carnacki, der Geisterdetektiv“
Monika Niehaus „Mangrovia“
Torsten Scheib „Götterschlacht“
Peter James „Das Haus in Cold Hill“
Ronald Malfi „The Ascent – Der Aufstieg“

Comic & Film:
Olaf Brill: Von Morlocks und Marsmenschen
Olaf Brill: Das nächste Element
Olaf Brill & Michael Vogt: Ein seltsamer Tag – Teil 28

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.