Vorbestellbar: „Leichte Mädchen“

Leichte MädchenBald schon erscheint „Leichte Mädchen“, Band 2 der Reihe „Kaiserkrieger Vigiles“ von Dirk van den Boom. Das Hardcover und das Paperback gehen in in der nächsten Woche in Druck und erscheinen im September, beide Versionen können ab sofort vorbestellt werden. Das eBook erscheint am 31. August, auch das kann bei Amazon und beam-eBooks ab sofort vorbestellt werden. Das Titelbild schuf Timo Kümmel.

 

Eine unbekannte Leiche in einem Bordell, ein Geldverleiher mit politischen Ambitionen, eine verschwundene Prostituierte – und die scheinbar vergebliche Suche nach einem Serienmörder: Ackermanns Herausforderungen sind viele und der Fortschritt lässt auf sich warten. Je tiefer die Ermittlungen sich im Sumpf der römischen Rotlichtviertel verlaufen und je höher sich der Berg aus Lüge und Täuschung auftürmt, desto mehr kommen die Vigiles zu der Erkenntnis, dass es bei diesem Fall um mehr als nur um leichte Mädchen geht.

 

Tod im SenatDie Reihe „Kaiserkrieger Vigiles“ startete vor rund einem Jahr mit Band 1, „Tod im Senat“ von Dirk van den Boom; der Roman ist natürlich weiterhin als Hardcover und Paperback erhältlich, ebenso als eBook bei Amazon und beam-eBooks. Auch dieses Titelbild schuf Timo Kümmel.

Der Bürgerkrieg ist vorbei, die Zeitenwanderer waren siegreich. Unter der Regierung von Kaiser Thomasius I. beginnt eine Epoche der Reformen und Umwälzungen für das Römische Reich. Zu den neuen Institutionen des Imperiums gehören die Cohortes Vigilum Novi, die erste richtige Kriminalpolizei Roms. Kaum etabliert, steht die neue Behörde vor einer Herausforderung, die über ihr weiteres Schicksal im Reich bestimmen wird: Der Mord an einem Senator erschüttert das offizielle Rom und nicht jeder ist daran interessiert, dass die CVN mit ihrer Arbeit Erfolg haben …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.