„Ära der Helden“: Am Tatort in Frankfurt

DIE BESCHÜTZER 01 - FrontDie Superheldenserie „Die Beschützer“, konzipiert und geschrieben von Martin Kay und Dirk van den Boom, ist kürzlich  gestartet.  Band 1 trägt den Titel „Ära der Helden“ und stammt von Martin Kay. Das Paperback ist ebenso lieferbar wie das Hardcover. Bei Amazon gibt es das eBook, ebenso bei beam-eBook.

Online gegangen ist jetzt ein Video, in dem Martin Kay einen der Handlungsorte besucht, die Skyline Plaza Frankfurt. Gleichzeitig erzählt er mehr über das neue Projekt.

 

Deutschland braucht Superhelden!
Zumindest, wenn es nach der Ansicht Konrad Berghoffs geht. Der Inhaber zweier Biotech-Firmen erforscht seit Jahren die Möglichkeiten übernatürlicher Fähigkeiten beim Menschen. Als die selbst ernannte Rächerin Sin Claire über die Dächer Frankfurts fliegt und Raubüberfälle ebenso vereitelt, wie sie Menschen in Not rettet, wittert der Industrielle eine echte Chance, seinen Traum eines Superheldenteams umzusetzen. Er beauftragt den Ermittler Kevin Burscheid, Sin Claire und weitere Begabte für seine Sache zu gewinnen. Doch die vermeintlichen Helden fügen sich nur widerwillig in ihre Rollen. Erst als ein Schurke mit unglaublichen Kräften Frankfurt unsicher macht und Menschenleben in Gefahr sind, kommt es zum Team-up.
Die Beschützer sind da!

DIE BESCHÜTZER 02 - FrontBand 2 erscheint im kommenden Winter und kommt von Dirk van den Boom. Auch „Zeit des Erwachens“ ist bereits seit geraumer Zeit in gedruckter Form beim Verlag als Hardcover und Paperback vorbestellbar, parallel erscheint auch hier das eBook.

Die Cover stammen von Allan J. Stark.

 

Die Beschützer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.