Vorbestellbar: „Die Schlacht um Vector Prime“

Stefan Burban DGI 2 FrontIm Sommer setzen wir die Reihe „Das gefallene Imperium“ von Stefan Burban fort mit „Die Schlacht um Vector Prime“. Das Titelbild stammt auch diesmal von Allan J. Stark. Wir haben den Roman heute in unserem Shop eingebaut; das Hardcover und das Paperback sind somit vorbestellbar.

Nach der verheerenden Drizil-Invasion auf Perseus, sind die 18. Legion und ihre Verbündeten noch dabei, ihre Toten zu zählen und ihre Heimatwelt wieder aufzubauen.  Doch unvermittelt erreicht sie ein Hilferuf von der belagerten Koloniewelt Vector Prime. Die dort stationierten imperialen Truppen leisten den Invasoren immer noch erbitterten Widerstand. Sie verlieren jedoch fast täglich an Boden gegen einen zahlenmäßig überlegenen Feind, der keine Skrupel hat, die Menschen notfalls auszumerzen. Die 18. Legion beantwortet den Ruf und entschließt sich, in den Kampf einzugreifen. Doch als die Entsatztruppen auf Vector Prime eintreffen, erwartet sie dort die Hölle …

Die letzte Bastion“Die letzte Bastion” hieß der Auftaktband zu dieser Military-SF-Reihe „Das gefallene Imperium“, der Ende 2013 erschien. Das eBook ist bei Amazon und beam-eBooks erhältlich, das Hardcover beim Verlag und das Paperback überall im Handel. Das Cover stammte von Allan J. Stark.

Die Terranisch-Imperiale Liga führt seit Jahren Krieg gegen die Drizil. Als die Drizil schließlich eine erfolgreiche Invasion des Solsystems durchführen und ihnen nach erbittertem Kampf sogar die Erde in die Hände fällt, scheint alle Hoffnung verloren. Vielerorts bricht der organisierte Widerstand zusammen. Lediglich einige wenige, isoliert liegende, menschliche Kolonien entgehen dem Zugriff des Feindes. Eine dieser letzten freien Enklaven der Menschheit ist der abgelegene Planet Perseus – die Heimatbasis der 18. Legion …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.