Tipp: „Am Anfang“

Bei p.machinery ist „Am Anfang“ von Arno Endler erschienen. Das Buch, bei dem Christian Günther für das Cover verantwortlich zeichnet, enthält acht bislang unveröffentlichte Kurzgeschichten und einen Kurzroman. Der Verlag über den Titel: Eine Entführung in eine Zukunft, in der sich die Menschheit die Frage stellen muss, ob Glaube, Liebe und Hoffnung das Ende allen Lebens auf Erden aufhalten können. Reisen zu „Odins Auge“, zum Mars und zu „Magelanta Vier“. Ein Blick auf das Ende der Zeit. Die Auswirkungen eines Superstaus, die seltsamen Blüten, die die kapitalistische Welt treibt, Erfindungen, die nicht immer nur das gewünschte Ergebnis zeigen. Und die Flucht des Privatermittlers John Mayer aus Gefangenschaft. Arno Endler, bekannt durch seine zahlreichen Kurzgeschichten im c‘t-Magazin, lädt ein, ihn zu begleiten.

Bei Atlantis ist von Arno Endler der Science-Fiction-Roman „Paracelsus“ in Vorbereitung. Im Juni hatten wir bereits den Prolog online gestellt, hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s