Neu im Herbst: „Der Agent und die Söldnerin“ & „Eine Frage der Ehre“

Im Herbst legen wir  „Conflict of Honors“ („Der Agent und die Söldnerin“) und „Agent of Change“ („Eine Frage der Ehre“) von Sharon Lee & Steve Miller neu auf, Band 1 und 2 der LIADEN-Reihe; die Verträge sind heute beim Verlag eingetroffen. Den Vertrag zu „Carpe Diem“ („Gestrandet auf Vandar“) werden wir erst später (aus rechtlichen Gründen) erhalten und unterzeichnen. Da die bisherigen LIADEN-Titel bei Atlantis „nur“ als Paperback und eBook erschienen sind, werden wir nach reiflicher Überlegung bei den Neuauflagen genauso verfahren und die bisherigen Titel auch nicht als Hardcover anbieten.

Im Atlantis Verlag erschienen bereits “Plan B” (“Flucht nach Lytaxin”) und “I Dare” (“Showdown für Clan Korval” und “Korvals Nemesis”). Außerdem je eine Kurzgeschichte in der von Oliver Naujoks & Dirk van den Boom herausgegebenen Military-SF-Anthologie “Weltraumkrieger” und in “Korvals Nemesis”.

In den USA sind in den letzten mehr als fünfundzwanzig Jahren über ein Dutzend Romane aus dem LIADEN-Universum erschienen, von unzähligen Kurzgeschichten gar nicht zu reden. Alleine in Printform wurden in den Staaten bislang weit über 250.000 Bücher verkauft – von den Verkäufen in digitaler Form und den vielen kostenlos erhältlichen eBooks gar nicht erst zu reden. Der zuletzt abgeschlossene Vertrag der Beiden mit ihrem US-Verlag bezog sich auf gleich fünf neue Romane. Ohne Frage zählt der LIADEN-Zyklus somit zu den erfolgreichsten Space Operas unserer Zeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neu im Herbst: „Der Agent und die Söldnerin“ & „Eine Frage der Ehre“

  1. Sven Salewski schreibt:

    Das die Bücher jetzt doch nicht als Hardcover erscheinen finde ich sehr, sehr schade.

  2. gl schreibt:

    Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht; in den letzten Jahren war es aber so, dass Kunden, die eine evtl. HC-Variante gekauft hätten (weil sie auch sonst die Hardcover bevorzugen), dann doch die Paperback-Version gekauft haben. Hardcover, gerne; dort wo es Sinn macht und auch ein Markt ist. Allerdings geht der Trend ganz klar zum eBook.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s