Erschienen: „Geheimcode Misty Hazard“

Martin Kay Misty Hazard„Geheimcode Misty Hazard“ von Martin Kay ist als eBook bei Amazon und beam-eBooks erhältlich, ebenso ist die Paperback-Ausgabe lieferbar. Das Hardcover erscheint am kommenden Montag.

Der Roman schließt an die Geschehnisse aus Martin Kays „Kalte Spuren“ an, der natürlich weiterhin lieferbar ist; als Hardcover und Paperback und natürlich als eBook – aktuell bei beam-eBooks und Amazon. Die Cover zu beiden Romanen stammen von Mark Freier.

McCune, Kansas. Ein ungeheures Verbrechen ereignet sich in der Kleinstadt. Amerikanische Streitkräfte fallen in den Ort ein, töten Zivilisten und riegeln die Gemeinde von der Außenwelt ab.
Als ein Geheimdienstdirektor im Pentagon davon erfährt, aktiviert er eine versprengte Einheit und schickt sie nach McCune. Zusammen mit Ex-Agentin Eileen Hannigan decken sie eine Operation des Verbunds der Generäle auf – jener Organisation, die versucht, die Datenbank einer untergegangenen Hochkultur aufzuspüren.
Doch die Generäle sind nicht Eileens einziges Problem. Auch das Syndikat Gaia’s Dawn hegt ein Interesse an der Datenbank.
Die Jagd auf den Geheimcode Misty Hazard ist eröffnet.

Nach „Kalte Spuren“ ein neues Abenteuer der fahnenflüchtigen Agentin Eileen Hannigan.
Rasanter. Actiongeladener. Hannigan!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s