Neues von Frank W. Haubold

Als Paperback und eBook hat Frank W. Haubold die Sammlung „Die zweite Invasion – Legenden der Zukunft“ herausgegeben, hierin führt er den Leser in eine ferne Zukunft, in der die Erde für die meisten nur noch eine vage Erinnerung ist. Doch die Herausforderungen, vor denen die Helden seiner Geschichten stehen, unterscheiden sich kaum von jenen ihrer Vorfahren, und auch die ausgefeilteste Technik kann sie nicht vor Gefahren und verhängnisvollen Irrtümern beschützen. Die Episode „Am Ende der Reise“ wurde 2012 mit dem Kurd Laßwitz Preis für die beste deutschsprachige SF-Erzählung des Vorjahres ausgezeichnet. Für Stammleser sämtlicher Genre-Publikationen von Wurdack, Atlantis, Begedia, Exodus und Nova bietet der Band mit SF-Geschichten und -Novellen aus den Jahren 2010 bis 2012 vermutlich wenig Neues, für die meisten anderen – wie der Autor hofft – schon…

Und last but not least: Im Herbst erscheint bei Atlantis die Fortsetzung von „Götterdämmerung – Die Gänse des Kapitols“, der Titel des Folgebandes wird vermutlich „Das Todes-Labyrinth“ lauten. Das Manuskript liegt vor, Timo Kümmel wird das Cover zeichnen. Mehr Infos folgen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s