Erschienen: „Bran“

Der Science-Fiction-Roman „Bran“ von Matthias Falke ist als Hardcover, Paperback und eBook erschienen. Das Cover stammt von Timo Kümmel.

Das spurlose Verschwinden des Politikers Richards auf der Welt Rangkor lässt Francis Brighton, einen Senatskollegen und alten Freund des Vermissten, Erkundigungen anstellen, die jedoch zunächst ins Leere laufen. Brighton wittert eine Entführung, und da Richards erklärter Gegner einer Aussöhnung mit Zhid war, einer Welt, mit der Rangkor seit Langem verfeindet ist, engagiert der Senator einen Spezialisten für solche Fälle, damit dieser auf Zhid Nachforschungen anstellt. Im Hinterkopf hat Brighton einen anderen Vorfall: Eine Handelsdelegation von Rangkor verschwand vor dreißig Jahren bei Verhandlungen auf Zhid spurlos – und auch damals gingen die Nachforschungen ins Leere ….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s