Neu im Mai bei List: „Vater, Mutter, Tod“

Mitte Mai erscheint bei List der neue Roman von Siegfried Langer: „Vater, Mutter, Tod“.

Wenn dir das Liebste genommen wird – was würdest du tun?
Ein Vater, der große Schuld auf sich lädt.
Eine Mutter, die alles tun würde, um ihren Sohn zurückzubekommen.
Ein Junge, der tot in einer Berliner Wohnung liegt.
Eine Frau, deren Erinnerungen sie betrügen.
Kommissar Manthey sucht nach den Zusammenhängen. Er will ein Kind retten – um jeden Preis. Und stößt auf einen Abgrund aus Verzweiflung und Wahn.

Nele Neuhaus: „Spannung pur, Nervenkitzel garantiert und bis zum Schluss ein flüssig zu lesender Pageturner mit einer klaren, eingängigen Sprache, bei dem keine Sekunde Langeweile aufkommt.“

Morgen geht um 9.00 Uhr eine Leseprobe bei vorablesen.de online. Unter allen, die einen Leseeindruck hinterlassen, werden 100 Exemplare des Romans verlost.

Bei Atlantis erschien Ende 2008 der Debüt-Roman von Siegfried Langer, „Alles bleibt anders“. Dieser ist weiterhin als Paperback lieferbar, und seit vergangener Woche natürlich auch als eBook bei Amazon erhältlich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s