Rettungskreuzer Ikarus: Zwei neue eBooks online

Die Bände 42 und 43 der Science-Fiction-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ sind ab sofort bei beam eBooks online zu finden. Diese beiden Bände findet man in den nächsten Tagen auch auf den an ciando angeschlossenen Plattformen, wo bereits die Bände 1 bis 37 online verfügbar sind. Die Lücke bei ciando, die Bände 38 bis 41, schließen wir noch dieses Frühjahr.

Band 42: „Gesandtschaften“ von Sylke Brandt: Sally McLennane und Skyta sind im Hauptquartier der Schwarzen Flamme dem Geheimnis des Serums auf der Spur, während die Ikarus zu einem gefährlichen Einsatz aufgebrochen ist: Den von der Wanderlust betroffenen Infizierten zu folgen – wohin auch immer ihr Weg sie führen wird. Doch sowohl Sally als auch die Crew der Ikarus müssen bald feststellen, dass sie nicht die einzigen Spieler in diesem Spiel sind…

Band 43: „Kasernenwelt“ von Dirk van den Boom: Die Ikarus verfolgt das Transportschiff der Infizierten bis hin zu einem Planeten, der als Sammelstelle zu fungieren scheint – nicht ahnend, dass auch der wahnsinnige Wissenschaftler Botero sich dorthin auf den Weg gemacht hat. Auf der Kasernenwelt selbst aber bereitet sich eine Gruppe von Dissidenten darauf vor, eine verzweifelte Tat zu begehen…

Der Preis pro eBook beträgt 3,00 EUR.

Das Cover zu Band 42 stammt von Thomas Knip, das Cover zu Band 43 von Tony Andreas Rudolph.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s