Preview am Sonntag (14)

Immer sonntags stellen wir einen Auszug aus einem Roman online, der noch nicht erschienen ist. Wir weisen darauf hin, dass die Auszüge aus Manuskripten stammen, die unter Umständen noch nicht im Lektorat und auch noch nicht vorbestellbar sind. Heute: der Auftakt aus »Sterne in Asche« von Uwe Post. Der Roman erscheint im Oktober als Hardcover, Paperback und eBook. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erschienen: “Tentakelreich” (Paperback)

Nachdem das eBook bereits seit Ende Juni bei Amazon und beam-eBooks erhältlich ist, ist ab sofort “Tentakelreich” von Dirk van den Boom auch als Paperback lieferbar; das Hardcover wird am 4. August ausgeliefert. Das Titelbild schuf Allan J. Stark.

TentakelreichDie Irdische Sphäre kämpft auf verlorenem Posten. Dem Sieg der Tentakel steht nichts mehr im Wege. Es gilt nun, die menschliche Zivilisation zu retten – im sicheren Hafen der Allianz, auf einem fluchtbereiten Kolonistenschiff oder in den wenigen Rückzugsorten auf Terra selbst. Verzweifelter Mut, das Drohen einer noch größeren Gefahr und die Enthüllung eines schrecklichen Geheimnisses – alles, bevor die Erde endgültig zum Teil des Tentakelreiches wird.

“Tentakelreich” schließt die zweite “Tentakel”-Trilogie ab.

 

Bisher erschienen:

Trilogie 1:
“Tentakelschatten”
“Tentakeltraum”
“Tentakelsturm”
(auch als Omnibus lieferbar: “Tentakel: Der erste Krieg”)

Trilogie 2:
“Tentakelwacht”
“Tentakelblut”
“Tentakelreich”

“Dirk van den Boom ist der Gott der deutschen Military SF!” Martin Kay

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erschienen: “Die letzten Movatoren”

Ikarus 22 NABand 22 der Neuauflage der Science-Fiction-Serie “Rettungskreuzer Ikarus” ist erschienen: “Die letzten Movatoren” von Sylke Brandt, das Titelbild stammt von Marco Cavet.

Die Raumstation Vortex Outpost ist zum sicheren Hafen für Flüchtlinge und zum strategischen Knotenpunkt im Kampf gegen die Outsider geworden. Doch nun erhält sie Besuch, der gleichermaßen Begehrlichkeiten weckt, wie er die Sicherheit des Systems gefährdet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Cover-Preview: “Paracelsus”

ParacelsusIm Herbst erscheint bei Atlantis der Science-Ficition-Roman “Paracelsus” von Arno Endler, als Hardcover, Paperback und eBook. Vor geraumer Zeit hatten wir den Prolog bereits hier online gestellt. Das Titelbild stammt von Timo Kümmel. Mehr Infos folgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Preview am Sonntag (13)

Immer sonntags stellen wir einen Auszug aus einem Roman online, der noch nicht erschienen ist. Wir weisen darauf hin, dass die Auszüge aus Manuskripten stammen, die unter Umständen noch nicht im Lektorat und auch noch nicht vorbestellbar sind. Vor geraumer Zeit hatten wir das erste Kapitel aus »Das Blut der Helden« von Joseph Nassise online gestellt, hier. Heute stellen wir einen weiteren (und vermutlich letzten) Auszug online aus dem Roman, den Markus Mäurer übersetzt hat. Es handelt sich um den Anfang des zweiten Kapitels. Der Roman erscheint diesen Sommer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Online erhältlich: “phantastisch!” Ausgabe 55 (PDF)

Die PDF-Ausgabe der 55. “phantastisch!” steht ab sofort auch zum Download bereit; bei beam-eBooks und im Shop des Verlags. Die abgespeckte kindle-Ausgabe folgt am kommenden Wochenende.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Demnächst: “Die Königreiche Gottes”

Bei Atlantis ist der Bereich der Fantasy aktuell ja eher übersichtlich zu nennen. Neben den beiden Reihen von Dirk van den Boom (“Tulivar”-Reihe) und Stefan Burban (“Söldner”-Reihe), die fortgesetzt werden, gibt es demnächst zwei weitere Reihen.

Bei der einen handelt es sich um den Fantasy-Zyklus “Die Königreiche Gottes” von Paul Kearney, Atlantis hat sich die Rechte an allen fünf Büchern gesichert. Die Reihe erschien in den 90ern bei Bastei Lübbe als Taschenbuch, Atlantis legt die Romane als Hardcover, Paperback und eBook neu auf, Band 1 haben wir noch für 2014 eingeplant. Timo Kümmel wird sich der Cover annehmen.

Hermke Heibach von Hermes Romanboutique in Würzburg kam im vorigen Jahr in seinem Blog zum Auftaktroman, “Hawkwoods Reise” zu folgendem Fazit: “(…) Vor allem Leser, die ein wenig Interesse für die geschichtlichen Aspekte einer Welt aufbringen, werden auf ihre Kosten kommen. Eine Fantasywelt voller Magie, Schlachten und Intrigen an der vergleichbaren Wende zur Neuzeit ist recht ungewöhnlich für dieses Genre, aber sehr überzeugend in ihrer Detailfreude und ihren ungewöhnlichen Protagonisten, geht sehr weit weg vom märchenhaften Charakter so vieler anderer Bücher. Bisweilen, das sei nicht unerwähnt, zeigt dieser Roman eine realistische Härte in Massen- und Einzelszenen, die nichts beschönigt, ja erschreckt, aber nie abschreckt. (…)”

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare